Kaninchen hat Schuppen..??!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von wurzelkatze 01.11.10 - 09:33 Uhr

Hallo...

Wir haben seit 2 Wochen einen neuen Kaninchenbock,da unsere Alice ihre 2 Partner durch den Fuchs verloren hat!
Er ist ein ganz süsser zutraulicher Kerl!
Aber er hat Schuppen!
Jetzt habe ich ihm mal beim Kraulen die Haut unterm Fell untersucht,und habe dabei 2 oder 3 Stellen gefunden,an denen sowas wie "Schorfkrüstchen" waren!

Was könnte das sein?
Milben?
Aber man sieht nichts Lebendes-habe allerdings keine Erfahrung in diese Richtung!
Oder eine Hautkrankheit?Haben das Kaninchen?

LG Claudia

Beitrag von lillystrange 01.11.10 - 10:09 Uhr

Ja also das können Milben sein oder evtl. Auch Bisswunden .
Es gibt auch diverse andere Hautkrankheiten. Geh lieber mal zum TA, manche Sachen ( Milben z.B.) sind ansteckend, da ist schnell mal der ganze Stall infiziert!
Lg Lilly

Beitrag von rienchen77 01.11.10 - 12:18 Uhr

Milben leben ja unter der Haut.... und es bilden sich Schupenn von der abgestorbenen Haut... geh mal zum TA lass es sich mal dort angucken...das Zeugs aus der Tierhandlung hilft nicht...eigene Erfahrung....

Beitrag von dominiksmami 01.11.10 - 15:59 Uhr

so ist das *nick*

Beitrag von mukmukk 01.11.10 - 19:13 Uhr

Hallo Claudia!

Unsere Katze hatte das kürzlich auf dem Rücken und ich war irgendwann deswegen beim Tierarzt weil es schlimmer statt besser wurde. Er rasierte die Stelle und wir bekamen eine Salbe. Ach ja: Es war ein Pilz! #aha

LG,
Steffi