frage wegen meiner kleinen maus

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von psykossuesse87 01.11.10 - 10:01 Uhr

hallo ihr lieben mamis,

also meine kleine kam ja heut vor ner woche zur welt und hatte 2900gramm aber die ärzte sagen das sei sehr viel wasser und sie gehn jetzt von einem geburtsgewicht von 2400gramm aus haben das auch geändert.
nunhatte sie gestern 2100gramm nur noch ist das schlimm ??#winke

Beitrag von chris.1984 01.11.10 - 10:06 Uhr

Hey...

nein, das ist nicht schlimm. Ziemlich alle Kinder nehmen nach der Geburt nochmal ab, selbst reif geborene. Ist normal.

In eurem Fall ist es doch vielleicht auh gut. Das zeigt doch, das das Wasser in deiner Kleinen gut raus ist.

Alles Gute weiterhin.

LG

Beitrag von psykossuesse87 01.11.10 - 10:14 Uhr

okay danke dir .. ja aber die hat immer noch so leichte Wassereinlagerungen , hoffe nur das der Auschlag jetzt noch besser wird ... keiner weiss woher der kommt .