Vitamin D

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miamaus6 01.11.10 - 10:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,
gebt ihr Vitamin D und wenn ja, welches Produkt und wie oft? Ich habe bisher keine Erfahrung damit, aber wollte mich mal erkundigen, weil die kleine Maus immer wieder erkältet ist.
Danke für eure Tipps.
Katrin

Beitrag von canadia.und.baby. 01.11.10 - 10:12 Uhr

Normal geben wie das vigatol öl.
Momentan die tabletten davon.

1x pro tag.

Beitrag von bl1711 01.11.10 - 10:17 Uhr

hallo!
wir geben oleovit-tropfen.
1-2 tropfen morgens.

lg babsi

Beitrag von wespse 01.11.10 - 10:26 Uhr

Wir geben Vigantoletten. Das sind Tabletten die ich der Kleinen alle 1-2 Tage einmal in die Backentasche lege, eh ich sie stille. Soll man machen, bis sie 1 Jahr als sind.

Ist ein 90er Pack für, ich glaub, ca. 6€.

Beitrag von miau2 01.11.10 - 10:36 Uhr

Hi,
was hat Vitamin D mit erkältet sein zu tun?

Vit. D wird gegeben, weil es für stabile Knochen sorgen soll. Es wird normalerweise vom Körper in Verbindung mit Sonnenlicht selbst gebildet, aber - das ist die Meinung der Experten, auf die ich gehört habe - für Babys im ersten Lebensjahr + dem darauffolgenden Winter soll das nicht ausreichend sein. Daher wird die zusätzliche Gabe vo 500 i.E. am Tag empfohlen. Wir hatten dafür die Vigantoletten.

Mit Erkältungen wird eher Vit. C in Vebindung gebracht. Meinst du das? Ich kann dir nur raten, vor der Gabe JEDES Vitaminpräparats, Ergänzungsmittels o.ä. den Kinderarzt zu fragen. Ich weiß ja nicht, wie alt dein Baby ist, aber eine altersgerechte, mit beikostalter ausgewogene Ernährung sollte dafür vollkommen ausreichen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von miamaus6 01.11.10 - 10:44 Uhr

Halli Hallo,

hhhmm die KÄ sagte letztens, dass wir erstmal kein Vit.D geben brauchen, erst wenn wir merken würden, dass sie dauernd Infekte hätte. Daher habe ich jetzt angefangen drüber nachzudenken. Sie ist 7 Monate alt.
Danke dir.
Katrin

Beitrag von miau2 01.11.10 - 10:56 Uhr

Interessant...dann frag doch deinen Kinderarzt! Da Vit. D verschreibungsfähig ist für babys würde ich mir da nichts auf eigene Faust besorgen.

Aber was das Vit. D mit Infekten zu tun hat würde mich schon interessieren - wäre schön, wenn du mir das noch antworten könntest, wenn du beim KiA nachgefragt hast #danke

viele Grüße
miau2