Karenzzeit bei Insemination ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnegge-79 01.11.10 - 10:15 Uhr

Hallo zusammen,

wir sind kurz vor unserer ersten Insemination im Spontanzyklus.

Wieviele Tage Enthaltsamkeit wurde euch vor Eurer Insemiantion empfohlen, wenn es an dem SG des Mannes liegt ?

Vielen Dank für zahlreiche Rückmeldungen.

Beitrag von shiningstar 01.11.10 - 10:17 Uhr

Wir hatten zwar eine ICSI -da kommt es ja nicht sooo auf die Anzahl an -aber da wurden uns mindestens zwei Tage empfohlen. Bei einer IVF oder IUI würde ich mindestens drei Tage Karenzzeit einhalten, aber auch nicht mehr als fünf oder sechs, denn da kann die Qualität auch schon wieder leiden...

Beitrag von schnegge-79 01.11.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort. Unser Problem ist, dass wir noch nicht genau wissen, wann die IUI ist. Irgendwann zw Mittwoch und Freitag. Für Mi hätten wir 5 Tage, das wär denk ich noch ok. Für Do und Fr wär es wahrscheinlich zu alt.......

Beitrag von shiningstar 01.11.10 - 10:37 Uhr

Haben die in der Kiwu nichts gesagt zu euch?!
Ich würde sonst heute nochmal herzeln -wenn Mittwoch als Termin ausgeschlossen werden kann. Bis Donnerstag wären es dann drei Tage, Freitag vier Tage...

Beitrag von schnegge-79 01.11.10 - 10:44 Uhr

Der Arzt hat nicht bestimmtes gesagt, außer dass wir herzeln sollen immer wenn wir Lust haben. Haben auch weiter erst mal gar nicht darüber nachgedacht.....Aber wenn es eben doch schon der Mi ist,wäre heute wahrscheinlich nicht mehr so optimal und Mi ist schon der 14. ZT. Letztes Mal (bei GV nach Plan) wurde am 15. ZT ausgelöst, da war das Ei mit 2,6 cm schon sehr groß. Von dem her könnte ich mir vorstellen, das morgen schon ausgelöst wird......Vielleicht sollte ich darauf hoffen ?

Beitrag von kleene-2010 01.11.10 - 10:44 Uhr

Huhu :-)

Uns hat man immer 3-5 Tage gesagt ;-)
Viel Glück!!

Beitrag von sunnyloca 01.11.10 - 11:28 Uhr

Hey,

ja, im Allgemeinen empfiehlt man 3-5 Tage. Wir haben jedoch durch Zufall herausgefunden, dass bei uns das SG viiiiiiel besser ist, wenn wir nur 48 Std. Karenz einhalten.

Mit 4-5 Tagen hatten wir immer nach Aufbereitung 9 Mio. Spermien mit 4-14% Vorwärtsbeweglichen. Und als wir einmal überraschend an ZT9 IUI hatten und daher nur 2 Tage Karenz einhalten konnten, hatten wir über 22 Mio. #schwimmer und 24% Vorwärtsbeweglichkeit. Und letztes Mal hatten wir 2,4 Tage Karenz und 42 Mio. #schwimmer.

Man muss es einfach ausprobieren... #liebdrueck

Alles Liebe und viel Glück!
Sunny#klee

Beitrag von schnegge-79 01.11.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort- Mmmh - ist ja echt schwierig. Wir wissen halt net genau, wann die IUI jetzt ist. Mittwoch wären es 5 Tage, für Do dann aber schon 6. Wenn wir heute nochmal herzeln wären es bis Mi nicht mal mehr 2 Tage, da die IUI gleich ganz in der Früh ist. Beim Test SG hatten wir nach Aufbereitung 6,9 Mio vorwärtsbewegliche. Ich glaub da waren es 3,5 Tage. Keine Ahnung, was jetzt besser ist.

Viele Grüße