Was tun..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 01.11.10 - 10:24 Uhr

Hallo Mädels,

vielleicht hat einer von euch einen Tipp, was ich machen kann gegen Übelkeit???? Hatte das bisher noch nie. Besten Dank im Voraus.

LG

Ela

Beitrag von canadia.und.baby. 01.11.10 - 10:25 Uhr

Mir hat immer vor dem aufstehen schon 1 becher milden tee und ein paar tukkekse geholfen :)

(abends schon vorbereiten und nebens bett stellen)

Beitrag von bernsdorf79 01.11.10 - 11:34 Uhr

Hallo,
ich leide auch immer noch an Übelkeit, bin nun 11. Woche.
Also mir hilft essen, obwohl es immer schwer ist, weil mir so schlecht ist. Aber je mehr Hunger ich krieg, desto mehr wird mir übel. Ziemlich absurd. Morgens muss ich auch schnell was essen, und ich versuche über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten zu mir zu nehmen, damit der Blutzuckerspiegel nicht so verrückt spielt. Ich hab immer nen Müsliriegel oder ne Banane etc. dabei.
Es soll ja auch ein Medikament gegen Übelkeit geben, Nausema heißt das glaub ich, also da sind wohl bestimmte Vitamine drin die helfen sollen, ich habs aber noch nicht ausprobiert. Sonst frag doch mal den Arzt, falls es dir richtig schlecht geht. Ansonsten: durchhalten, bei meiner ersten Schwangerschaft hat die Übelkeit tatsächlich nach 3 Monaten schlagartig aufgehört.
LG und Gute Besserung