Geburtstag meiner Kleinen ist ausgefallen *SiLOPo*

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von crazycurly8 01.11.10 - 10:59 Uhr

Meine Kleine hatte am Samstag ihren 5.Geburtstag und hat sich riesig drauf gefreut. Alles war geplant (Indoorspielplatz), alle ihre Freunde hatten Zeit.

Es hät so schön werden können doch dann kam leider alles anders.

Am Donnerstag waren wir noch beim Laterne laufen mit dem KIGA und als wir wieder zu hause waren fing das Theater an.
Erst musste Sie spucken dann bekam sie hohes Fieber und am Freitag war sie k.o und erschöpft, dass sie fast nur geschlafen hat.Wir waren dann beim Arzt. Diagnose GRIPPE.

Wir mussten dann allen Kindern absagen. Das tat mir so leid. Die Kiddis waren so enttäuscht und meine Kleine ganz besonders. Sie hat nur geweint meinte ihr würde es morgen viel Besser gehen und dass Sie feiern kann. Aber auch an Ihrem Geburtstag hatte Sie nur Fieber und hat fast nur geschlafen. Sie war sogar zu schwach um ihre Geschenke alleine auszupacken.

Drückt mir bitte die Daumen dass es ihr bald besser geht und wir am Samstag dann ihren Geburtstag nachholen können.

Beitrag von rinni79 01.11.10 - 11:09 Uhr

Oh je, dass ich doch die Größte Angst einer Mama...den Kinder Geburtstag nicht richtig feiern zu können.

Hallöchen erst mal,

ich wünsche euch gute Besserung und hoffe das sie ganz schnell wieder Fit ist und ihr den Geb. nachholen könnt.

LG.Co.

Beitrag von stineengel 01.11.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

das ist ja total doof....sowas ähnliches hatten wir mit unserem Sohn die ersten 3 JAhre auch! Jedes Mal zu seinem geburtstag hatt er Magen-Darm....es war so schrecklich...hatte schon angedroht (serzhaft und nicht in seiner Gegenwart ;-)) seinen geburtstag zu streichen, denn er ist ja sowieso immer krank (kann spucken absolut nicht vertragen, da wird mir gleich mitschlecht ;-))...naja, seit dem 4. geburtstag ist der Bann gebrochen (schnell auf Holz klopf).

Leider wird dieses Jahr sein Geburtstag auf der Autobahn statt finden. Wir werden an dem Tag von Hessen nach Thüringen fahren, da mein Opa seinen 80. Geburtstag an dem Wochenende feiert und das kann nun mal ledier auch der letzte sein, was wir aber natürlich nicht hoffen wollen. Also, wird Sohnemann morgens in den kindergarten gehen, darf aber Mittagskind sein, dass heißt ich hole ihn gegen 12 Uhr ab und dann mache ich was schönes mit ihm (Zoo, Schwimmbad etc.) Und wenn mein Mann dann gegen 16 Uhr von der Arbeit kommt schwingen wir uns auf die Autobahn. Dieses Jahr geht es nun mal leider nicht anders, aber das feiern wird nachgeholt ;-)

LG Steffi