Zwillinge Trinkdauer

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anjockel 01.11.10 - 10:59 Uhr

Hallo, meine Twins sind 6 Wochen und bekommen Aptamil comfort. Sie trinken beide ihre 120ml aus alle 3 Stunden. Die Trinkdauer dauert dann bei einem Kind 45 Minuten und wenn beide gleichzeitig kommen ist das sehr schwierig und es gibt großes Geschrei. Meistens habe ich ja meinen FReund hier, aber wenn er arbeiten ist bin ich auch mal allein. Das ist gar nicht zu schaffen, oder organisiere ich es falsch???? Nach dem Trinken schlafen sie kaum oder schlecht ein, nicht nebeneinander weil sie machen sich nur wach.
Wenn irgendwann mal kurz Ruhe ist, dann sind auch schon die 3 Stunden um und ich fange von vorne an. Hab dann noch nicht mal Flaschen gespült oder war auch noch nicht im Bad. Essen nicht möglich, Trinken auch nicht.:-[
Wie macht ihr das zwischendurch? Wie schafft Ihr das alles???
Bin völlig fertig, weil nachts nur 2x1 Stunde Schlaf bleibt!!

Liebe Grüße Anjockel + #schrei#schrei

Beitrag von emma-lara 01.11.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

meine Twins sind nun 7 Monate und die Anfngszeit war auch hart. Ich habe sie dann immer gleichzeitig gefüttert. Eine auf meinen Schosss liegend und die andere neben mir im Stillkissen. Brauchte etwas Zeit aber klappte recht bald sehr gut. Aber unter einer halben stunde war da auch nie was zumachen.

Hast du eine Hebamme die dich betreut??? Weil wir sind auch mit 4Stunden gut klar gekommen.(Wurde allerdings in der Klinik vorbereitet weil meine Mädels frühchen waren!)

Hoffe es hilft evt etwas.

Lieben Gruss Maria mit Emma&Lara

Beitrag von anjockel 01.11.10 - 12:00 Uhr

Hatten auch vorher 4 Stunden von der Frühchenstation,aber jetzt meist 3 Stunden. In der Zeit wo ich einen wickel schreit sich der andere die Kehle aus dem Hals.
Wie lange vorher hast du die Flaschen vorher vorbereitet???
Hebamme hab ich, kommt alle 4 Tage.
Das schlimme ist nur danach kommt keiner zur Ruhe, einer schreit und bald schreien beide, sie machen sich immer wach.

Beitrag von emma-lara 02.11.10 - 13:15 Uhr

Hi,

also wir haben und machen die Flasche immer kurz vor dem Trinken fertig. Wickel doch mal hinterher-oder tust du das schon??? Zur beruhigung hat sich bei uns eine Babyhängematte bewährt. Kostet zwar um die 50Euro aber meine Babys lieben sie wenn es mal schwierig ist. So kann eine Nämlich darein und die andere darf aufm Arm.:-)

Was sagt denn deine Hebamme??? Hat die da keinen Rat??? Evt grösseres Loch bei den Saugern???

Drück dir die Daumen das es besser wird!!!

Lieben Gruss

Beitrag von maja0009 01.11.10 - 13:12 Uhr

Huhu,

ich habe meine beiden auch meistens gleichzeitig gefüttert. Hab mir jeden in ein flauschiges Daunenkissen gelegt, mich vor sie hingesetzt und beiden die Flasche gegeben.

Mittlerweile halten sie die Flasche weitestgehend selber, wenn sie dann mal zu faul sind wird Dominic ins Stillkissen "eingebaut" sodass die Flasche vom kissen gehalten wird und Elias füttere ich so.

Meine beiden haben anfangs auch immer langsam getrunken, die schlimmste Zeit war, als sie noch in der Klinik waren und ich dort ein Zimmer in der 10. Etage hatte zwecks Rooming In. Musste dann auch alle 4 Stunden runter zu den Kindern hab dort 1,5 stunden gebraucht mit allem, 2 Stunden schlaf und wieder runter. #schwitz

Jetzt sind sie 6,5 Monate alt und wir brauchen in etwa 15 Minuten incl. wickeln. Die Flasche wird wie nix weg gezischt und auch den Brei mampfen sie ratz fatz.

Es wird bestimmt noch ein paar Wochen dauern, aber es wird besser, halte durch :-)

Lg Sara mit Dominic & Elias #verliebt #verliebt

Beitrag von anjockel 01.11.10 - 14:12 Uhr

Dankeschön, manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen, weil alles nur im Akkord gemacht wird. Durch die dauermüdigkeit möchte man eigentlich nur das die zwei ruhig sind und schlafen, aber sie wecken sich ja ständig selber auf. Mit einem Kind kann man es am Anfang mehr genießen, bei zwei funktioniert man einfach nur noch. Trotzdem ist e schön und ich will beide nicht missen.

Liebe Grüße Anjockel + #baby #baby #verliebt

Beitrag von landaba 01.11.10 - 18:32 Uhr

War bei uns auch so bis wir die Flaschen gewechselt haben die Avent gingen garnicht unsere Twins haben immer 45-60min getrunken.....

Beitrag von jacqueline81 01.11.10 - 20:37 Uhr

Hallo,

du arme, das ist ja wirklich heftig. Ich kann dich verstehen und mir geht es ähnlich, aber zum Glück trinken meine 2 relativ schnell. Sie bäuern auch meistens sehr gut. Ich bin mit beiden max. 1h beschätigt, aber dennoch habe ich oft das Gefühl ich bin nur am füttern. Sie kommen auch immer noch alle 4h, obwohl sie auch schon fast immer ihre 135ml trinken. Ich füttere allerdings auch noch Pre Nahrung und überlege bald evtl. auf die 1er umzustellen, obwohl es meiner Auffassung wiederspricht. Mal sehen. Zum putzen bleibt bei mir auch nicht viel Zeit, das ist dann ebend so. Es wird ja auch mal besser. Irgendwann liegen ja zwischen den Mahlzeiten 5-6h und sie schlafen hoffentlich in der Nacht länger. Aber Zwillinge sind schon eine enorme Aufgabe.#schwitz

Aber darf ich dich fragen warum ihr die Comfort füttert, bzw. für was die ist? Meine haben, bzw. eine, hat massive Blähungen und spuckt häufig schwallartig. Das schlimmste sind ihre Bauchschmerzen.

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahre + Marissa und Vanessa 8 Wochen

Beitrag von anjockel 02.11.10 - 08:15 Uhr

Hallo, hatten vorher Beba sensitiv gegen Blähungen und Dreimonatskoliken, aber da war keine Besserung in Sicht. Haben jetzt auf Aptamil comfort gegen Verstopfungen und Blähungen gewechselt und es ist besser geworden. Allerdings hat Aptamil nen stolzen Preis 12 Euro die Packung und hält 2 Tage bei den Zwillingen #schwitz
Lange kann ich das nicht geben.
Meine kommen aber neuerdings wieder alle 3 Stunden und wegen dem empfindlichen Darm (sind erst 6 Wochen alt) soll man nicht auf 1er Nahrung wechseln, erst später.
Nachts kann ich kaum schlafen denn Laura grunzt die ganze Nacht, ich glaube sie sollte ein Ferkel werden *lach* ;-) furchtbar dieses grunzen, davon werden alle wach.
Wecken sich Deine 2 auch gegenseitig auf????

Liebe Grüße Anja+ Twins #winke

Beitrag von landaba 02.11.10 - 08:35 Uhr

Oh lach#rofl also meine wecken sich nur:-[sollte ich nochmal Zwillinge bekommen, was hoffendlich nicht passieren wird die einen reichen mir:-)bekommen die getrennte zimmer von anfang an...Mittagschlaf geht garnicht in einem Raum.....