Ein Gedicht für unsere Sternenkinder...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von darla2009 01.11.10 - 11:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Habe das Gedicht auch schon im Bereich "frühes Ende" reingeschrieben aber ich sehe auch hier immer wieder kleine #stern... Habe das hier bei einer Freundin gefunden, sie musste ihre Kleine Maus im August still zur Welt bringen...

Liebe Leonie,

an einem Tag wie diesem.....
wär ich voller Stolz mit dir durch die Stadt flaniert,
wär beleidigt wenn keiner hätt geguckt,
von Ohs und Ahs ganz beglückt,
hätt dich an Blumen riechen lassen,
dich mit Federn gekitzelt,
mit süßestem Babylächeln belohnt.

Hätt dich den ganzen Tag nur betrachtet,
mich an deinem Duft gefreut.
An einem Tag wie diesem,geh ich mit gesenktem Haupt durch die Stadt,
kann die Blicke kaum ertragen,
laufe vorbei an Oje und oh Gott.

An einem Tag wie diesem...
steh ich an deinem Grab,
sieh mal,ich hab dir Blumen mitgebracht,
auch an die Feder hab ich gedacht!
An einem Tag wie diesem...
weiß ich, dass auch morgen dein Duft und Lächeln mich nur im Traume finden wird.....
Für Leonie,von deiner Mama und deinem Papa...

#heul #heul #heul

Darla

Beitrag von woelkchen1 01.11.10 - 11:09 Uhr

Danke Darla, aber ich denke, es gehört hier wirklich nicht her.

Beitrag von live.free 01.11.10 - 11:11 Uhr

hm, muss ich auch sagen... da krieg ich immer gleich angst, dass meiner maus noch was passieren könnte... #schmoll #schmoll #schmoll

Beitrag von linee 01.11.10 - 11:30 Uhr

sorry... hab grad entbunden und bin noch voll mit Hormonen ... kann mich immer kaum beruhigen bei sowas und ärgere mich so das ich es trotzdem immer lese ... Dies hier ist, neben dem SS-Forum, der denkbar ungünstigste Ort für solch ein Gedicht ...

Es tut mir sehr leid was deiner Freundin passiert ist!

LG Linee

Beitrag von melody000 01.11.10 - 11:48 Uhr

Das ist soooooooo schön #verliebt und traurig zugleich... #heul

Danke! Sowas hilft mir immer über Trauriges hinwegzukommen.

Melody mit #stern in der 32. SS

Beitrag von locke02 01.11.10 - 11:49 Uhr

Bei allem respekt was deiner Freundin wiederfahren ist, gehört es aber meiner Meinung nach auch nicht hier hin.
Ich habe selber anfang letzten Jahres meine kleine in der 23 ssw. verloren und trotz der Ankunft meiner süßen im März, bin ich immer noch voller trauer und es vergeht kein Tag an dem ich nicht an sie denke, doch wenn ich mal zwischenduch hier rein schaue, und bewußt nicht, ins frühe Ende rein kann, möchte ich in dieser Rubrik nix darüber lesen müssen.

Ps. Es ist ein schönes Gedicht und sowas von wahr.....

Lg Locke

Beitrag von melody000 01.11.10 - 11:56 Uhr

Mein Gott, dann lest doch sowas nicht! Der Titel sagt doch schon aus um was es geht. Also wirklich... #klatsch

Ich finde das Gedicht total schön und es spricht mir aus der Seele...Auch ich hatte eine Fehlgeburt aber ich finde es besser, darüber zu sprechen und sich damit auseinanderzusetzten (wird das zusammengeschrieben? #kratz ) als es ständig zu verdrängen und immer wieder die schönen Momente des Lebens zu suchen! Es ist passiert, es gehört dazu und die Augen zu schließen verschlimmert alles nur noch.

Und genau deswegen gehört so etwas doch hierher!

Danke Darla ;-)

Melody

Beitrag von woelkchen1 01.11.10 - 12:12 Uhr

Ja, aber nur weil du dich viel damit auseinandersetzt ect. muß das nicht für alle so sein, oder?

Wir haben doch hier tolle Unterforen, wo es genau passend ist!

Beitrag von blockhusebaby09 01.11.10 - 13:04 Uhr

Sollte man aber trotzdem.
Der Tod hehört zum Leben und die Trauer um ein Baby auch ins Babyforum.
Warum willst du so ein Schicksal so streng in ein anders Unterforum abschieben.
So nach dem Motto "lasst mich in Ruh mit euern Unglück."
"Ich will in meiner rosaroten Traumwelt leben"
" Bleibt ihr mal schön unter Euch alleine"
Und wenn dir solch ein Schicksal einfach zu nahe geht ,warum liest du dann den Beitrag?
Die Überschrift war doch eindeutig.#kratz
Schade das manche Menschen den Trauenden einfach keinen raum geben wollen.:-(
Erfreu dich an deinen kind und sei dankbar das dir dieses Schicksal erspart blieb ,aber gerade an einen Tag wie Heute(Allerheiligen) kann man etwas an die Menschen denken die nicht mehr unter uns sind.
Und gerade wenn es Baby`s sind auch hier im Babyforum.#kerze

Liebe Grüße

Beitrag von woelkchen1 01.11.10 - 16:31 Uhr

Nein, mir blieb es nicht erspart!;-) Ansonsten würd ich mir ein Urteil wahrscheinlich nicht erlauben!

Aber du hast Recht- es stand in der Überschrift!

Beitrag von diamantblau 01.11.10 - 12:19 Uhr

ich kann mich Dir nur anschließen. Ich hatte auch eine stille Geburt in der 23. Woche ohne unser Sternchen Pascal hätten wir unsere Tochter nicht.

Die Überschrift sagt doch schon alles.

Leider begleitet uns bis zum 2. Jahr der Mäuse auch der plötzliche Kindstod.
Hätte eine Mama das Gedicht hier reingesetzt, die hier geschrieben hätte und der das wiederfahren wäre wäre die Anteilnahme vermutlich groß aber dann kommen immer solche Argumente das es der und der wegen dem und dem nicht gut findet.

Seht es doch mal so das man unsere Kleinen nicht als was selbstverständliches ansieht sondern als was ganz besonderes

lg diamantblau

Beitrag von melody000 01.11.10 - 12:45 Uhr

Genau, unsere #stern sind etwas ganz besonderes und sollten nicht verdrängt werden.

Wer daran nicht erinnert werden möchte, soll eben mit Scheuklappen durchs Leben rennen und Beiträge wie diesen einfach nicht lesen. #augen

Melody

Beitrag von blockhusebaby09 01.11.10 - 12:40 Uhr

#liebdrueck ich finde dein Gedicht wunderschön.#heul
Und hier überhauptnicht deplatziert.
Sternenkinder sind auch Kinder genau so gelieb wie jedes lebendige Kind..
Eine Sternenmama ist auch eine Mama die liebt.
Ich verstehe hier mache Reaktion überhaupt nicht,wenn man so empfindlich ist sollte man lieber nicht in Internetforen unterwegs sein.
Dann dürfte hier auch Niemand von seinen kranken oder verletzten Kind schreiben oder andere unschöne Dinge.
Die Welt ist nun mal nicht nur Sonnenschein um so dankbarer sollte man sein wenn man sein gesundes Kind im Arm halten, und in der Sonne stolz spazieren fahren kann.
Ein bischen Andenken an die vielen Sternenkinder und ihrer alleingebliebenen Mütter ist echt nicht zu viel verlangt.
Auch nicht hier.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von darla2009 01.11.10 - 21:16 Uhr

mädels ihr sprecht mir aus der seele. :-)

eine #kerze für alle sternenkinder, die nie vergessen werden wollen. sie wären es, über die wir jetzt hier lachen und grübeln würden. sie werden immer unsere kinder sein.

lg darla