Dringender rat gesucht!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sarahsunshine 01.11.10 - 11:18 Uhr

hallo
habe ein großes problem mit unserem großen sohn 3,7 jahre, er bekommt total die wutanfälle haut sich den kopf an der wand ein oder auf dem fußboden ein, wirft mit spielsachen haut usw. Sind mittlerweile ratlos haben alles versucht aber nichts hat was genutzt, nur zu seinen kleinen bruder ist er total lieb habe aber echt angst das mal der tag kommt wo er auch auf ihn los geht

habt ihr vielleicht tips für mich????

lg sarah

Beitrag von dodo0405 01.11.10 - 11:37 Uhr

Was habt ihr denn alles versucht?

Ich denke er weiß nicht wie er mit seiner Wut umgehen soll.
Was sagt denn der Kinderarzt?

Beitrag von knutschka 01.11.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

Heli hat auch gerade so eine tolle Phase und ich weiß, dass guter Rat da teuer ist.

Zu euren Situationen:

1) er haut mit dem Kopf an die Wand - ignorieren, so hört es am schnellsten auf (allerdings müsst ihr es WIRKLICH ignorieren, also wirklich einfach das weiter machen, was ihr gerade tut, ohne ihm irgendwelche Aufmerksamkeit zu schenken)

2) er wirft mit Gegenständen - Gegenstände wegnehmen und sagen, dass ihr sie wegnehmt, weil er damit nicht spielt, sondern wirft (auch auf die Gefahr hin, dass er am Ende ohne Spielzeug in seinem Kinderzimmer sitzt)

3) hauen - Arm mit dem er hauen möchte festhalten, ihm sagen, dass nicht gehauen wird und weggehen (ggf. mit der Erklärung, dass du nicht mit ihm spielen möchtest, wenn er dich haut)

Im Allgemeinen: die obigen Tipps wirken nicht von heute auf morgen, aber sie helfen, das Verhalten auf Dauer abzustellen. (Wenn ihr das also schon tut, bitte einfach am Ball bleiben) Was auch gut hilft, aber nicht immer realisierbar ist, ist ein Statewechsel - also Ablenkung. Allerdings finde ich das weniger nachhaltig.

LG Berna

Beitrag von sarahsunshine 01.11.10 - 13:13 Uhr

danke für die hilfe dann werden wir das programm fortfahren!!!!!

lg sarah