Welche Hobbys - bzw. Freizeitbeschäftigung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anja3 01.11.10 - 11:19 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist knapp 3 1/2 und ich habe mir überlegt für ihn eine Freizeitbeschäftigung zu suchen. Nur ist meine Frage - was.

Am Vormittag geht er in die Kita und nachmittags ist er meist immer noch so voll Energie.

Was machen eure Kids? Wo gehen sie jede Woche regelmäßig hin?

LG Anja + Ole Mai 07 + Arne März 10

Beitrag von gotschie 01.11.10 - 11:40 Uhr


Hallo Anja,

also wenn er noch ganz viel Energie hat, dann auf jeden Fall noch mal an die frische Luft und Spielplatz.

Außerdem gibt es:
- Musikalische Früherziehung
- Kinderturnen
- Spiel und Bastelgruppen

Sprich mal mit einer anderen Mutter im Kiga, die vielleicht auch einen Sohn hat. Vielleicht kannst Du Dich ja irgendwo anschließen.

Gruß
Gotschie

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 12:02 Uhr

wir gehen 1 x pro woche zur musikalischen früherziehung und werden demnächst noch zum kinderturnen gehen.

mein kleiner ist 2,2 J. und auch ein Energiebündel tagsüber

Beitrag von zahnweh 01.11.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

wir sind fast immer auf dem Spielplatz. Bei Regenmatsch nicht, aber bei Schnee schon.

Bei leichtem Regen oder Nässe fahren wir mit dem Laufrad (sie fährt, ich laufe). Da sie die Füße jederzeit auf den Boden tun kann und Fahrrad noch lange nicht bekommt, klappt das mit dem Bremsen auch sehr gut, obwohl der Boden nass und rutschig ist.

Kinderturnen wäre auch was. Ist aber schwer zu erreichen und voll.
Andere Vereine in der Umgebung kundschafte ich gerade aus. Erreichbarkeit und Kosten.
Wenn wir 1,5 Stunden unterwegs sind, dafür dass sie 45-60 Minuten Training hat, lohnt sich das für uns nicht.

Beitrag von schwalbenvogel 01.11.10 - 12:24 Uhr

hallo,

in den alter gibt es schon ein paar möglichkeiten:

- kinderturnen
- musikalische früerziehung
- kleinkindschwimmen




meine tochter , gerade 4 jahre geworden, geht ins tanzen und ins turnen.
ich denke zwei termine reichen völlig aus.

lg tanja

Beitrag von ballroomy 01.11.10 - 14:16 Uhr

Kindertanzen finde ich auch ganz toll, Und wenn Du das in einem Tanzsportverein machst, ist es auch nicht teuer. (So 7-10 Euro pro Monat)
Ansonsten Kinderturnen, Schwimmen,...
Was wird bei Euch denn angeboten?
Lass doch Dein Kind Schnupperstunden mitmachen und er darf dann was aussuchen?


Grüße
ballroomy

Beitrag von bine3002 01.11.10 - 14:49 Uhr

Wir gehen reiten und zum Ballett. Reiten machen wir gemeinsam, Ballett war der Wunsch meiner Tochter.

Beitrag von mimibite 01.11.10 - 16:44 Uhr

Hi,

wir gehen regelmäßig zum Turnen und zum Tanzen. Demnächst wollen wir dann mal Judo ausprobieren.
Ansonsten treffen wir uns mit anderen Kindern, gehen auf den Spielplatz oder machen eine Tour mit dem Laufrad!

LG
Mimi