Kaiserschnitt, Stillen, Bauchmuskeltraining????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lena4ka87 01.11.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich hatte ende Juli einen Kaiserschnitt, jetzt stille ich meine Maus, würde aber gerne was für mein Bauch tun, er sieht schlimm aus, habe nach der Geburt 7 Kilo zugenommen(gewollt) aber leider fast nur alles am Bauch. nicht verteilt am Körper. Ich weiß das wen man stillt keinen Sport machen soll und wie ist mit Bauchmuskeltraining? Und wann darf man überhaupt nach dem KS???

LG Lena

Beitrag von sharizah 01.11.10 - 11:39 Uhr

Ja, aber erst ca. 8 Wochen später und wenn der Arzt das Okay gegeben hat bei der Nachuntersuchung. Da ein Aufbau der Bauchmuskeln eine schnelle Rückbildung verhindern könnte. So wurde mir das gesagt. 8 Wochen später hatte ich dann das absolute Okay.
Aber Ende Juli... da seh ich nun wirklich kein Problem mehr.

Beitrag von lena4ka87 01.11.10 - 11:41 Uhr

Danke!!!#blume#blume:-)

Beitrag von annezz 01.11.10 - 11:43 Uhr

Hallo Lena,

auch ohne KS muss man nach einer Entbindung aufpassen mit Bauchmuskeltraining. Deine Hebamme oder dein FA kann den Bauch abtasten und dir sagen, ob Du schon wieder darfst.

LG
Anne

Beitrag von lilly7686 01.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo!

Wer hat dir denn erzählt, dass man wenn man Stillt keinen Sport machen darf #kratz
Das ist doch Schwachsinn.

Man soll nach einer normalen Geburt 6 Wochen und nach KS 8 Wochen warten, und danach sanft mit Sport anfangen.

Bauchmuskeltraining ist nach dem KS so eine Sache. Da ja beim KS die Bauchmuskeln durchtrennt werden.
Wenn du den Bauch anspannst und dabei auf deinen Bauch greifst und merkst, dass du deine Muskeln anspannen kannst, dann sind sie wieder zusammen gewachsen.
Dann kannst du LANGSAM anfangen. Wirklich langsam und sanft!

Vielleicht wäre ja Kangatraining was für dich? www.kangatraining.de

Liebe Grüße!

Beitrag von sanni2411 01.11.10 - 12:36 Uhr

Sehr guter Tipp ;-)

Beitrag von sanni2411 01.11.10 - 12:34 Uhr

Leg dich auf den Rücken, stell die Beine auf und heb den Kopf an.
Dann fühl mal die Linie ab, wo während der SS die dunkle Linie war.
Du müsstest einen Spalt zwischen den beiden geraden Bauchmuskelsträngen fühlen können.
Wie breit ist der Spalt? 1-2 cm sind ok, mehr sollte es nicht sein.
Wenn er größer ist, darfst du auf keinen Fall Crunches machen!

Ein weiterer Test ist: Mach einmal EINMAL Crunches und guck, was dein Bauch macht. Geht er nach innen oder stellen sich die Muskeln nach oben auf.
Dann auch auf keinen Fall solche Übungen machen.

Achte drauf, dass du im Alltag den Nabel richtung Wirbelsäule ziehst,
dass trainiert die tiefliegende Muskulatur. Sie muss erst wieder stark genug sein, bevor du die äußere trainieren darfst.

Wenn du noch Fragen hast, schick mir gerne eine Nachricht.

Lieben Gruß,
Sandra :-D