Kaiserschnittnarbe entzündet ?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von honigbiene8 01.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo zusammen!

An meiner Kaiserschnittnarbe hab ich grade eine kleine blaue,etwas harte Stelle gefunden. Wenn man drüber streicht,tut es leicht weh.

Kennt sich jemand aus? Soll ich zum Krankenhaus fahren? Habe Angst,das es schlimmer wird.
Oder geht das von alleine weg?
Wenn es vielleicht wichtig ist,habe eben auch meine Regel bekommen.

#danke

Beitrag von michi0512 01.11.10 - 12:14 Uhr

Also das könnte vierles sein. Bei mir kamen 6-8 Wochen nach dem KS dicke Blaue Beilen - meine Hebi sagte dass seine innere Blutergüsse die nun rauskommen.

Monate später hatte ich wie einen entzündeten Pickel auf der Narbe: eingewachsenes Haar #augen

Ich würds mal der Hebamme zeigen.

GlG

Beitrag von honigbiene8 01.11.10 - 12:24 Uhr

Hast du Medikamente bekommen? Antibiotika ?

Oder wurde es anders behandelt? Oder garnicht?

Mein Kaiserschnitt war vor 9 Wochen.

Vielen lieben Dank

Beitrag von michi0512 01.11.10 - 13:26 Uhr

Die Blutergsüsse gingen alleine weg. Der "Pciekl" wurde leicht angerizt und da sHaar freigelegt. Tat nicht weh :-)