Angst aber auch Freude vor Morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 01.11.10 - 12:14 Uhr

Hallo Ihr lieben


bin heute 10+3 und morgen früh hab ich meinen nächsten FA termin (der letzte war vor 1 Woche) und irgendwie hab ich mal wieder totale Angst (hab 3#stern chen) das etwas nicht stimmt.#heul

Seit Tagen hab ich schon gar keine Anzeichen mehr meine Brust wird wieder schlaffer und zieht auch nicht so, und mein Unterleib ist auch fast ruhig nur wenn ich viel laufe zieht es mal.

Jede Woche denke ich die Angst wird besser, du hast wieder ein Stück geschafft aber leider ist es nicht so sie packt mich immer wieder , wann hört das nur auf (wahrscheinlich wenn ich den Krümmel spüre)?

Und gerade morgen ist für mich auch ein wichtiger Tag ich wollte morgen meiner großen davon erzählen sie wünscht sich schon lange ein Geschwisterchen , und solangsam schöpft sie schon verdacht :-) und ich wollte ihr das aber selber sagen und nicht das sie er herausfindet.

Muss morgen auch Morgenurin mitbringen weiß garnicht wofür #kratz

Hat jemand Bilder von der SSW ??

lg Mona drückt mir die Daumen für morgen

Beitrag von sarahw1986 01.11.10 - 12:20 Uhr

Hey,

Daumen sind ganz fest gedrückt!!! #klee #klee #klee #klee

Hab meinen nächsten Termin auch bei 10+4, nächsten Montag :-)

Es wird alles gut, bei mir sind auch momentan die Beschwerden nicht mehr so wie in der 5 bis ca. 7 Woche.

Alles wird gut :-)

Vlg Sarah

Beitrag von ju.ja 01.11.10 - 12:31 Uhr

Hallöchen,

also meien Beschwerden wie Brustziehen haben da auch nachgelassen....ziehen im Unterleib schon viel eher....
Morgenurin??? Hm musste ich nie mitbringen.....ich dachte das wär nur anfangs zum testen wichtig...
Auf jedenfall alles alles Gute
ju.ja

Beitrag von tigermausi06 01.11.10 - 13:25 Uhr

Hallo Mona,

ich kann dich so gut verstehen!

Ich bin heute 10+2 und habe überhaupt keine Anzeichen mehr. Brüste sind normal, Unterleibsziehen habe ich seit Wochen nicht mehr und übel war es mir noch nie.

Ich habe total Panik, dass etwas nicht stimmt und dabei war es in meinen ersten beiden Schwangerschaften ganz genauso. Schwangerschaftsbeschwerden hatte ich noch nie und werde ich wohl nie haben. Ich habe nur immer so Angst, weil ich denke, statistisch gesehen müßte ich jetzt mal eine Fehlgeburt haben... 3 Schwangerschaften und 3x alles ok, gibt´s das überhaupt?

Ich hatte meinen letzten Termin vor 2 Wochen bei 8+2 und darf erst wieder bei 11+5 hin. Bin jetzt schon nervös!

Ich kann verstehen, wie es dir jetzt geht, aber sei doch froh. Morgen weißt du Bescheid, dann kannst du es endlich der Großen erzählen. Da wird die Freude groß sein!

Die Angst wird bestimmt besser, wenn man die Mäuse spürt und wenn der Bauch wächst und das ist ja schon bald soweit.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen! Versuch dich heute abzulenken und morgen ist bestimmt alles supi!

LG
Claudia

Beitrag von mupfelmaus 01.11.10 - 14:06 Uhr

Hallo Mona,

also erst einmal herzlichen Glückwunsch zur SS und gannzz viel #liebdrueck . Also ich muss dir leider sagen, dass die Angst den Krümel zu verlieren, bei mir bis zur Entbindung geblieben ist (hatte eine Zwillingsfehlgeburt, einen Abgang in der 8. Woche - Ben ist bei uns geblieben und eine Scheinschwangerschaft).
Wenn du selber so unsicher bist, dass was nicht in Ordnung ist, warum willst du es denn deiner Kleinen schon sagen ???? Also wir haben von der SS erst vor einer Woche erzählt, denn nun fängt man an etwas zu sehen. Mein Bauch wächst und ich bin im Moment wieder so müde. Das ist natürlich unserem Großen aufgefallen und dann haben wir es ihm erzählt, besonders weil er sich unbedingt noch ein Geschwisterchen wünscht. Mit den Zwillingen hatten wir im recht früh erzählt, da natürlich unsere Freude auch riesig war. Aber dann die Enttäuschung bei ihm, dass ich ins KH musste und die Zwillinge plötzlich nicht mehr da waren. Wir haben gemeinsam 2 kleine Porzellanengel für unsere Böhnchen auf Opas Grab gesetzt und ich sage dir es war nicht schön. Uns ging es schlecht, aber der Kleine war richtig krank davon. Warte doch noch ein wenig, also ich würde es nie wieder so früh sagen.

Den Morgenurin musst du übrigens mitbringen, weil die Clamydien im Urin untersucht werden müssen, Routineuntersuchung also.

LG Maike mit 4 kleinen Wundern und einem neuen unterm #herzlich