baby allein in wohnung lassen!!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 01.11.10 - 12:20 Uhr

hallo :-)

war ich gestern beim abendbrot eingeladen bei bekannten (im haus, 2 etagen tiefer).dann meinten die, ich solle doch, weil ich ohne baby kam (meine kleine ist 4 monate alt) solle ich doch ein babyfon oben in der wohnung anschliessen und dann runter kommen zum abendbrot.weil mein mann bleib oben, weil sie schlief...
mich entsetzte das etwas, weil ich würde d och kein 4 monate altes baby völlig allein in der wohnung lassen, auch wenn ich 2 etagen tiefer bin!! es kann doch sonst was passieren...
wie seht ihr das?
oder ist die heutige zeit sooo verändert, dass ich da irgendetwas verpasst habe und das jeder jetzt so macht???

Beitrag von datlensche 01.11.10 - 12:23 Uhr

also ich hab schon gemütlich mit babyfon im garten gesessen als nuno nen monat alt war #kratz warum nicht...wenn er quakt geh ich zu ihm und bin da bevor er schreit...und das obwohl wir im dritten stock wohnen!

was soll denn anderes passieren als wenn och 2 räume weiter bin? da höre ich z.t. noch weniger als direkt durch babyfon

lg, lena + kilian janosch*10.07.07 & nuno amadeus*27.05.10

Beitrag von datlensche 01.11.10 - 12:25 Uhr

außerdem kann ich ja nich den ganzen tag in der bude hocken nur weil der kleine pennt, wenn der große auf den hof will und wecken tue ich ihn bestimmt auch nicht um ihn unten in die karre zu legen ;-)

Beitrag von dominiksmami 01.11.10 - 13:49 Uhr

stimmt...im Garten sind wir auch gern.

Bei meinen Eltern ( da wohnte ihc noch als ich meinen Sohn bekam) hieß das das arme Baby schlief in der 1. Etage und wir waren nicht nur unten und draussen, sondern auch noch rund 50 Meter vom Haus entfernt *g*

Was sind wir schlechte Eltern.

lg

Andrea

Beitrag von datlensche 01.11.10 - 13:53 Uhr

oh...soooo schlecht bin ich gar nicht...auf einer party vor 3 jahren, schlief der große im haus auf der anderen seite und ich war im garten. habe mir das babyfon wegen der lauten musik wenigstens den ganzen abend ans ohr gedrückt #rofl als er nen ton von sich gab ist mir fast das trommelfell geplatzt #rofl

Beitrag von kleiner-gruener-hase 01.11.10 - 13:56 Uhr

Ich dachte schon ich bin die Einzige die bescheuert ist... #schwitz

Beitrag von alkesh 01.11.10 - 13:57 Uhr

unsere Elterneinheit kann auch vibrieren :-p

Beitrag von datlensche 01.11.10 - 14:01 Uhr

ja wir haben noch das uraltteil meiner schwester (die ist jetzt 12 #schock) will gar nicht wissen, was das ding für ne strahlung hat #cool

Beitrag von dominiksmami 01.11.10 - 14:01 Uhr

*lach*

ich hatte bei so einer Gelegenheit,so ein Vibrationsteil, habs aber trotzdem immer wieder angeguckt und dran gehorcht, weil ich mir nie sicher war obs grad "gewackelt" hatte oder nicht.

ALS es dann vibrierte gabs da aber gar keinen Zweifel mehr *lach*

lg

Andrea

Beitrag von kikiy 01.11.10 - 12:26 Uhr

nein,allein lassen geht natürlich nicht! Ich habe es aber so verstanden,dass dein Mann dabei war und die Klein schlief?

Zu Hause oder bei meinen Eltern schlafen die Kinder im OG und wir sitzen abends unten,ist aber natürlich im gleichen Haus und Babyphon ist ab.Außerhalb meiner Wohnung würde ich mich aber nicht bewegen,wenn meine Kinder drinnen sind!

Beitrag von reveal 01.11.10 - 12:32 Uhr

Also wir gehen manchmal sogar in die Kneipe bei uns nebenan im Haus. Da nehmen wir das Babyfone mit und können hören, ob Karl (5 1/2 Monate) ruft. Wir sind manchmal vier Familien bei uns aus dem Haus, die dann alle mit Babyfone in der Kneipe sitzen. Von der Sache ist es ja, als wären wir nur in einem anderen Zimmer oder im Garten.

Es ist ja nicht so, als ob Du Dein Baby wach allein in der Wohnung lassen willst, sondern die Kleine schläft und Du überwachst den Schlaf per Babyfone. kannst ja auch alle halbe Stunde mal hoch gehen und nachschauen.

Viele Grüße, reveal

Beitrag von simone-83 01.11.10 - 12:33 Uhr

ich versteh dein problem überhaupt nicht...

was meinst du mit: oder ist die heutige zeit sooo verändert..."

früher war man mit sicherheit in so einigen sachen lange nicht so vorsichtig wie heute...(auch wenn das sicher nicht immer gut war) ganz früher gab es gar keine babyphone und trotzdem konnte die welt nicht stillstehen, wenn das kleinste von was weiß ich wie vielen kindern schlief.

da du nen babyphon hast, macht es doch gar keinen unterschied, ob du im raum nebenan bist oder 2. etagen tiefer. es gibt leute die wohnen so großräumig.

Beitrag von reveal 01.11.10 - 12:39 Uhr

Da gebe ich Dir absolut recht. Früher ließ man Kinder im Kinderwagen vor der Kaufhalle stehen und fanf das auch normal. Das würde ich heutzutage natürlich nicht tun, aber ob man nun im anderen Zimmer oder zwei Etagen tiefer ist, macht für mich keinen Unterschied, noch dazu mit Babyfone.

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 12:42 Uhr

So is es!

Meine Oma hat mir letztens erzählt das sie früher immer den ganzen Tag aufs Feld musste und ihre Kinder (die waren damals 9 Monate, 2,5 Jahre, 4 Jahre, 6 Jahre und 9 Jahre alt) ALLEINE daheim gelassen hat weil sie niemand für ihre Kinder hatte. Den ganzen Tag!!
Das Baby und der 2,5 Jahre alte hat sie in einen Laufstall und die 9-Jährige musste alle umsorgen!! Das ist krass!

Aber wenn man im selben Haus 2 Stockwerke weiter unten is find ichs nicht schlimm.
Du hast ja das Fon dabei!!

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo!!

Also unsere besten Freunde wohnen im 1. Stock und wir im 3. Stock.
Wenn wir uns gegenseitig einladen nehmen wir immer unsere Babyfon`s mit.
Wenn unsere Kleine weint, laufen wir schnell die zwei Etagen hoch und gut is.

Was soll passieren?

Wenn man in einem Haus wohnt ist es doch auch oft so das oben das Baby schläft und unten is man noch im Wohnzimmer oder so.
Es is doch das selbe Haus!

Lg Janine mit Lea bald 8 Monate #verliebt

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 12:36 Uhr

Ach ja der Sohn unserer besten Freunde ist 14 Monate... also das klappt super.

Beitrag von sonnenkind1 01.11.10 - 12:52 Uhr

die, die das meinten, sind rentner und ich ahb wirklich noch nie ein pärchen erlebt, die ein kleines baby haben und dieses ganz allein in der wohnung gelassen haben.denn auch mit babyfon ist das verletzung der aufsichtspflicht.passiert irgendwas, istd as nicht zu rechtfertigen.meine pekip leiterin meinte noch letzte woche: lasst eure kinder NIEMALS unter 1 jahr, allein!!! eigentlich soll man kinder NIE alleine lassen.

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 12:57 Uhr

Wo lass ich denn mein Baby alleine?

Sie schläft in ihrem eigenen Zimmer. Abends, so gegen 19.30 Uhr geht sie ins Bett. Wir sind dann logischerweise noch wach und im Wohnzimmer und schauen nen Film oder so! Das Wohnzimmer liegt ca. 3 Zimmer entfernt von ihrem Zimmer.. Da haben wir auch das Babyfon an!!!
Soll ich jetzt jeden Abend bei ihr im Zimmer sitzen??????
Wie machst du das denn am Abend wenn dein Baby schläft???

Und wenn ich dann statt in meinem Wohnzimmer in dem meiner besten Freundin sitze kommt das doch aufs selbe an?? Das ist zwei Etagen tiefer??
Wo ist das Problem?

Meine Schwester lebt in einem Haus, ihre zwei Kindern haben ihre Zimmer im 2. Stock und sie ist Abends logischerweise immer im Wohnzimmer im Erdgeschoss. Hat dann auch die Babyfone dabei.

Das kommt doch auf`s selbe hinaus?

Ich versteh das Problem nicht?

Am Tag wenn meine Kleine wach ist lass ich sie selbstverständlich NIE alleine! Keine Sekunde lass ich sie aus den Augen!

Aber Nachts schläft sie, und wenn ich sie im Babyfon höre gehe ich sofort zu ihr, egal ob ich in meinem Wohnzimmer sitze oder ob ich im ersten Stock bei ner Freundin sitze.


Beitrag von alkesh 01.11.10 - 13:05 Uhr

Du sitzt also 24 Std. am Tag neben Deinem Kind? Auch nachts?

Aso ich sitze abends gern mal ohne Kind auf der Couch, das schläft dann eine Etage über mir.

Was soll denn passieren? Wir haben Rauchmelder, die hört man auch durch's Babyfon und alles andere hört man doch auch!

Wir sitzen im Sommer auch gerne mal im Garten und ja, wir gehen auch zu den Nachbarn rüber mit Babyfon!

Ich versteh das Problem auch nicht #kratz

LG

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 13:09 Uhr

#pro

Das frag ich mich auch grad wie sie das machen will das sie 24 Stunden auf ihr Baby schaut.
Irgendwann muss sie doch auch mal schlafen. Wenn da dann was passiert Nachts merkt sie es auch nicht.#kratz

Also ich seh das genauso wie du!! #pro

Beitrag von alkesh 01.11.10 - 13:19 Uhr

Ich frag mich auch gerade ob ich nen Fehler im Gebälk habe oder sie #gruebel

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 01.11.10 - 13:24 Uhr

Ich glaube einfach sie ist total unsicher und lässt sich dann von so hochintelligenten Leuten wie ihrer PEKiP- Kurskleiterin noch weiter verunsichern...

Beitrag von alkesh 01.11.10 - 13:30 Uhr

Ich weiß schon warum ich solche Kurse nicht besuche #schein

Beitrag von babygirl2010 01.11.10 - 13:33 Uhr

#pro

Beitrag von kleiner-gruener-hase 01.11.10 - 13:34 Uhr

Jep, sehe ich genauso... ;-)