Mumu Untersuchung 38 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manja81 01.11.10 - 12:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich lese hier immer wieder, dass viele wissen ob ihr Mumu noch zu ist, weich ist, wie weit auf etc. Oder GMH Länge.

Schauen Eure Gyns danach? Bei mir wurde bis jetzt sowas nicht gemacht. Vaginale Untersuchung seit mmmhhh Ewigkeiten nicht. Einmal bei einer Zystitis.

Hatte heute gerade wieder Termin.
Gemacht wurde Urin und CTG. Doc hat mich nur kurz auf dem Flur gefragt, ob ich Beschwerden habe #kratz

Würd mich mal interessieren wie Eure Gyns das so handhaben. Mein Mann ist Anästhesist, der meinte das wäre so nicht okay zu dem Zeitpunkt (aber keine Ahnung ;-) )

Ach mich würde das auch mal interessieren, vielleicht könnte er dann ja schon mal sagen ob es bald los geht ;-)

Also her mit Euren Erfahrungen.

Lieben Dank und einen schönen Tag euch allen!
#torte für alle noch dazu!!

Beitrag von isabellsmami 01.11.10 - 12:33 Uhr

meiner guckt eigentlich vaginal immer nach... auch wegen pilze etc. und er macht immer US und urin u blutdruckkontrolle.
bin nu auch 38+1 und meine hebi war letzten donnertag da, mein mumu is nu fingerspitzenbreit geöffnet und gmh 3cm.

Beitrag von 05biene81 01.11.10 - 12:34 Uhr

Meine Ärztin guckt bei den VU immer nach, außer es war gerade wieder nen Hebi-Arzt-Termin.

LG Biene 34.SSW

Beitrag von carlos2010 01.11.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

natürlich MUSS Dein Arzt den Muttermund untersuchen!
Wie will er denn sonst den Geburtsbefund oder auch eventuelle Unregelmäßigkeiten feststellen.
Mein FA untersucht seit der 28.SSW regelmäßig meinen Muttermund und macht auch immer einen Abstrich.

Sprich´ihn bitte darauf an!

Alles Gute#klee

Beitrag von manja81 01.11.10 - 12:39 Uhr

Hmm, okay. Danke euch! Komischer Typ offensichtlich.
Nun ja, er kann das offensichtlich alles so :-[
Mein längster Ultraschall (Nr. 3 von 3 :-p) dauerte auch eine ganze Minute!
Ich habe nächsten Termin in ner Woche. Dann spreche ich ihn mal an.

Vielleicht gehts ja auch vorher schon los.

AARRGGG! Hätte ich mir mal nen anderen Gyn gesucht.

Nun ist wohl zu spät ;-)

Beitrag von belletza 01.11.10 - 12:39 Uhr

Huhu,

Ich bin das letzte mal in der 34 Woche glaub ich Vaginal untersucht worden, aufgrund von Kontraktionen. Seitdem nicht mehr & ich bin heute 40+0.

Lg

Beitrag von chez11 01.11.10 - 12:40 Uhr

huhu

meiner schaut und schallt vaginal alle 2 wochen;-) normaler US und CTG auch alle 2 wochen;-)

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 25 ssw#verliebt

Beitrag von sexy-hexe 01.11.10 - 12:56 Uhr

bei mir wurde es jetzt im kh gemacht,zur geburtsplanung.

Beitrag von conny82 01.11.10 - 13:30 Uhr

hallöchen, gebe auch mal noch rasch meinen senf dazu:

er muss garnichts machen und lt. meiner hebamme und den hebammen in der klinik, wo ich entbinden werde, ist es gut so, wenn der arzt nicht jedes mal schaut. bei normalem ss-verlauf hat er keinen grund dazu!!!

sei doch froh oder findest du diese untersuchungen angenehm?
ich nicht.
egal, hauptsächlich geht es darum, keine keime an den muttermund ranzubringen, was bei jeder untersuchung trotz handschuhen etc. immer passieren kann. das ist viel gefährlicher.

ich hoffe ich konnte helfen, wollte nicht belehren - musste mich auch umstellen, der arzt in meiner ersten ss hat auch jedes mal untersucht und ich war diesmal arg verunsichert.

lg conny mit ben an der hand und lara marie im bauch 37ssw