wie schafft ihr das finanziell?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sandra1702 01.11.10 - 12:31 Uhr

Hallo,
habe mal eine Frage an alle Alleinerziehenden:
Wie schafft ihr das finanziell?
Ich würde ich gerne trennen, aber ich wüsste ja nichmal wie ich mir mit meinem 2,5 Jahre alten Kind und ich arbeite halbtags, eine Wohnung leisten könnte und von den Möbeln ganz zu schweigen.
Wie habt ihr das gemacht?

Beitrag von fensterputzer 01.11.10 - 13:36 Uhr

Aufstockend AlG2, Möbel Caritas und und und. Nicht zu vergessen Kindesunterhalt und evtl. aufstockenden Unterhalt als Betreuungsunterhalt für dich

Beitrag von fensterputzer 01.11.10 - 13:37 Uhr

hab noch vergessen: Küche/Waschmaschine und Kinderzimmer stehen dir sowieso zu.

Beitrag von picco_brujita 01.11.10 - 13:49 Uhr

ganz einfach. vollzeit arbeiten ab dem zeitpunkt wenn das kind 3 wird.
bis dahin betreuungsunterhalt für dich vom mann und kindesunterhalt für dein kind.
betreuungsunterhalt steht dir bis zu, 3. lebensjahr des kindes zu.

es geht alles - man muss halt auch ein wenig seine bedürfniss zurück schrauben.
hilfe bzgl. möbeln gibt es auch vom amt wenn es gar nicht reicht.

lg
brujita

Beitrag von sandra1702 01.11.10 - 13:51 Uhr

Danke für die Hilfe,
ich wusste das nicht.
Habe aber auch keine großen Ansprüche.
LG

Beitrag von radiocontrolled 09.11.10 - 16:02 Uhr

Wir haben uns ne Krippe gesucht und sind arbeiten gegangen ?