Werd noch Wahnsinnig! Brauch mal Euren Rat!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von oerre13 01.11.10 - 13:44 Uhr

Hallo Ihr!

Bin grad mal wieder kurz vorm durchdrehen! Hatten am 21.10. unsere 3. IUI (bin also IUI + 11) und hab am 04.11. BT. Jetzt hab ich seit gestern bräunlichen Ausfluss und mensartige Schmerzen#zitter Bin jetzt total verunsichert; kann das normal sein oder war's das jetzt?

Da ich an IUI +3 Predalon nachgespritzt habe, ist testen wohl auch unsinnig, oder?

Was meint Ihr?

Liebe Grüße

oerre13 #blume

Beitrag von shiningstar 01.11.10 - 13:48 Uhr

Natürlich kannst Du testen -musst nur im Falle eines positiven SST morgen nochmal testen, ob die Linie auch wirklich stärker wird (körpereigenes hcg wird gebildet), oder ob die Linie schwächer wird (hcg-Spritze wird abgebaut).
Viel Glück!

Beitrag von oerre13 01.11.10 - 14:10 Uhr

Danke für Deine Antwort!
Werd mal sehen, wie es heut abend aussieht und dann vielleicht mal testen. Hab im Moment so doll Angst, dass er negativ ausfällt. Wüsste dann zwar woran ich bin, aber ein bisschen Hoffnung ist in dem ganzen Gefühlschaos irgendwie doch noch.

Für Dich alles alles Gute für Deine Kugelzeit#blume

oerre13