Mal eine Ernährungsfrage, zwecks Frühstück (2 Jahre)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von knutschy 01.11.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage, sicherlich etwas dumm aber es ist halt mein erstes Kind.

Fabian ist jetzt gerade 2 Jahre gwurden.

Er ist 90cm Groß und wiegt 12,8kg

Klingt "mehr" als es aussieht. Er ist echt dünn, sagt auch seine Kinderärztin.
So haben wir mit dem essen auch keine Probleme.

Nun mag er nur schon seit Monaten nicht Frühstücken, er hat aber Hunger. Schnitte (die gleiche wie er auch Abends sehr gerne isst) oder sogar mal Toast mit Marmelda ... alles ist Iihhh und wird weggeschoben.

Milch und Müsli mochte er auch nicht.

Hab dann einfach mal weil ich noch Kostproben da hatte so einen Milchfrüchte Brei angerührt von Milupa. Und was hat der kleine Mann da gemampft, ich glaub er hätt am liebsten den Teller noch abgeschleckt.

Heute das gleiche.

Also ich meine diese Pulver ab 4 oder 6 Monaten wo man nur Wasser zugeben muss und es dann Brei ist.

Ist das als Frühstück für einen 2 Jährigen Ok, und vollwertig genug ? Er ist davon auch nur ca 70 Gram also eine halbe Portion dann ist er satt.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 13:55 Uhr

wann frühstückt ihr denn? vielleicht hat dein kleiner einfach noch keinen hunger.

meiner hat heute morgen auch nur einen joghurt gegessen und meinte dann, dass er satt sei ...nun gut... am gedeckten tisch ist noch kein kind verhungert.

wenn dein sohn sonst gut isst - abwechslungs-, und vitaminreich, würd ich mir da keine sorgen machen.

und wenn ihm der brei schmeckt...bitteschön!!!!!! ich ess ja auch das was mir schmeckt #koch#mampf

Beitrag von knutschy 01.11.10 - 14:18 Uhr

Hallo,

Hunger hat er wirklich, er sagt es auch.

Nur wenn man dan fragt was er will "hamham" natoll das ist ja der Oberbegriff fürs Essen bei ihm und ich darf dann Rätselraten.

Er steht 7 Uhr auf und bekommt ca 7:30 Essen da wir danach zur Tagesmutti los gehen.

Darum ist es mir auch wichtig das er etwas isst und wenn es nur eine Kleinigkeit ist, den um 9Uhr gibt es bei der Tagesmutti noch einen klein Obstsnack und der müsste sonst bis zum Mittag reichen. Und es ist wirklich nur ein kleiner Obstsnack 2-3 Scheibchen Banan,2 Apfelspalten und 3 Weintrauben ^^

Stimmt ich esse ja auch worauf ich Apetitt hab, na dann kauf ich ihm nacher mal lecker Breichen ^^

Liebe Grüße Anja

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 14:40 Uhr

da ähneln sich ja unsere tagesabläufe ;-)

mein sohn geht auch zur TaMu. wir stehen um 7 auf und ich zieh ihn an, dann verlässt er um 7.30 uhr mit seinem papa das haus, bekommt dann gg 8.00 uhr Frühstück bei der Tamu, gg halb 10 noch eine kleine obstmahlzeit und dann ca 11.15 uhr mittagessen.

vielleicht stellst du ihm ein paar sachen hin und er darf "aussuchen" was er möchte? ich kenn das "ham"-problem nämlich auch ;-)

sohnemann geht mittlerweile morgens schon zum kühlschrank und holt sich mal nen kleinen joghurt raus o.ä. - da hab ich nichts dagegen.
da euer sohn allerdings bei der TaMu kein frühstück mehr bekommt ist das natürlich keine option mit dem gaumenschmankerl bevors los geht...:-)

ansonsten gibt´s halt jetzt ne weile was für zahnlose #rofl

Beitrag von knutschy 01.11.10 - 14:44 Uhr

Genau deswegen fragte ich ja wegen dem Brei, hab da noch das Bild im Kopf wie ich ihn früher gefüttert habe #rofl

Und nun sitzt er damit am Tisch und grinst und #mampf den Brei zufrieden alleine ^^

Na ja ich bekomm früh auch nichts festes hinter, also lass ich ihn nun einfach so isst er wenigstens überhaupt was.

Mal sehen ob ich ihm den noch anrühre zum Schulanfang :-p

Beitrag von 6woche.1 01.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo



Statt diese fertig "Zeugs" zu kaufen würde ich im Griessbrei selber kochen. Dan kannst Du nämlich selber endtscheiden ob Du für die Süsse frisches Obst mit rein machst, etwas Honig oder normalen Zucker nimmst. Meine Kinder essen zum Frühstück auch ganz unterschiedlich. mal einen Joghurt mal etwas Vollkornflakes,oder Brot mit Butter und Marmelade oder Honig.




Lg Andrea

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 16:06 Uhr

vielleicht isst er ja auch haferflocken???? mit bisschen obst drin?

ich hab als mein sohn noch kleiner war immer die alnatura-flocken genommen, also gries, hirse, 3-korn, ach was es nicht alles gibt. mit milch anrühren und fertig. dann noch bisschen obst o.ä. und fertig...