was nun

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ichweißnichtwohin 01.11.10 - 14:32 Uhr

Hallo
weiß im Moment nicht weiter!
Hier kurz meine Geschichte:
Habe schon 3 Kinder und 5 kleine Sternchen mußte ich gehen lassen, das letzte im Juli 2010 mit AS, wie auch das davor im September 2008.
Nun ist es so, dass ich schon gerne noch ein 4.Kind hätte, mein Mann eigentlich nicht, aber er tut auch nichts dagegen und steht auch 100% hinter mir, so war es zumindest bis jetzt!(Begeistert war er nicht)
Nun ist es so, das ich einen Zyklus von 25-27 Tagen , die letzten beiden Male 25 Tage und meine Regel bis heute nicht habe. Der Test am 28.10.2010 war aber negativ, naja egal mein Gefühl sagt mir schon das ich ss bin, habe auch so leichte Unterleibsschmerzen wie wenn die Regel kommt.

Nun aber mein Problem:
1.Habe panische Angst es meinem Mann zu sagen.
2.Habe gerade einen 400,00€ Job angenommen.
3.Bin gerade erst umgezogen, die Whg. ist aber groß genug.
4. Und plötzlich Panik vor Komplikationen und einen 3.Kaiserschnitt.
5. Noch nicht mal einen FA hier.
6. Und natürlich Angst es wieder zu verlieren, diese Achterbahn der Gefühle halte ich wohl nicht nochmal aus?

Ach, bin so durch den Wind, vielleicht habt ihr ja Ideen, was, wie ich es jetzt mach.

Danke und LG

Beitrag von 05biene81 01.11.10 - 15:44 Uhr

Erstend versuche ruhig zu bleiben und abzuwarten. Du möchtest ein 4.tes Kind, deswegen gibt dir dein Körper vielleicht Signale die gar nicht da sind. Also mach in 2 Tagen nochmal einen Test und dann wirst du ja sehen ob du ss bist oder nicht.

Wenn du weißt wie dein Mann reagiert, unabhängig davon das er nicht verhütet, dann warte bis du Gewissheit hast.

Du kannst denn 400 € Job bis zum Mutterschutz ausüben, da gibt es keine Probleme, denn das Mutterschutzgesetzt gilt auch hier.

Die größere Wohnung ist doch von Vorteil und selbst wenn nicht, Platz ist in der kleinsten Hütte.

Deine Panik musst du wegschieben und darfst nicht an die verloren gegangenen Schwangerschaften, Kaiserschnitte etc denken. Diese Schwangerschaft wird wieder ganz anders werden, du musst dich nur darauf einstellen.

Und zu guter Letzt, nen neuen Frauenarzt wirst du auch in deiner Nähe finden.

Also jetzt bleib ruhig, mach dir nicht soviele Gedanken und warte ab.

Alles Liebe Biene