mal ne peinliche Frage wegen Hämoriden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rockylee 01.11.10 - 16:27 Uhr

wie ist das wenn man eine Hämoride durch die Schwangerschaft bekommt, geht diese auch mit den diversen Crem's die es in der Apotheke geht weg oder NUR durch eine Entbindung???

Danke schonmal für Eure Antworten.

Beitrag von bothur2009 01.11.10 - 16:35 Uhr

Ich kann dir nicht sagen ob sie nach der geburt verschwindet aber meine hebi hat mir echt ein tollen Tip gegeben und zwar...
1 Teelöffel Margerquark und Nasentropfen mischen nasentropfen von otrevin bei mir hats geholfen!!!

Beitrag von julk 01.11.10 - 16:46 Uhr

Also bei mir kam sie erst bei der Geburt. Ich vermute also, dass selbst wenn sie sich jetzt bessert, bei Dir bein der Geburt wieder rausdrückt. Ich habe zwar danach auch Cremes von der Hebamme bekommen, tat auch nicht weh, aber ist auch jetzt nach gut 2 Jahren noch da, aber so klein, dass ich nie drandenke. Ansonsten kann man sie, soweit ich weiß, aber wie eine "normale Krampfadern" wegoperieren oder lasern lassen nach der Geburt, wenn sie sehr stört. Aber das kommt dann sicher auf das aUSMASS AN; WAS dIR HALT LIEBER IST:
jULK

Beitrag von maylu28 01.11.10 - 17:25 Uhr

Also wenn Du zu Hämoriden neigt, dann kann es Dir eher passieren, dass Du Dir noch welche bei der Geburt rausdrückst.....ging mir auch so, ist eigentlich erst richtig schlimm seit der 1. Geburt....

Jetzt nehme ich halt ein paar Salben, wenn es mal schlimm ist und warte die 2. Geburt ab, danach werde ich dann zum Facharzt gehen und mir anhören was man machen kann...aber vorher ist es für die Katz, wenn man sie dann bei der Geburt wieder rausdrückt....

LG Maylu

Beitrag von caillean41 01.11.10 - 18:16 Uhr

also von irgendwelchen mitteln mit denen sie ganz weg gehen hab ich leider nicht gehört, es gibt aber zäpfchen und salben die die bildung von hämorrhoiden reduziert.
ich verwende da sperti salbe + zäpfchen.
lg