frauenarzt ich versteh die welt nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lila85 01.11.10 - 16:38 Uhr

guten abend,

habe im juli die pille abgesetzt eine blutung bekommen und seitdem nichts mehr. war jetzt schon zwei mal bei meiner frauenärztin, sie wollte immer warten. so heute geh ich wieder hin weil ich seit über 100 tagen meine regel nicht bekommen habe.
da macht sie ultraschall natürlich nicht schwanger.
dann verschreibt sie mir tabletten zum einleiten der regel und dann frage ich sie wie es jetzt weiter geht. sie hatte mir beim letzten mal zugesichert das wir einen hormoncheck machen sobald ich meine tage bekomme. ne da sagt sie mir mein mann soll ein spermiogramm machen lassen und ich soll zum diabetologen um zu schauen ob ich zucker habe!hä????
und dann soll ich irgendwann wenn das ausgeschlossen ist wiederkommen dann gibt sie mir vielleicht clomi...ohne hormoncheck??
ich meine ja ich wiege ein wenig zuviel aber habe null anzeichen für zucker oder sowas und warum soll mein mann zum spermiogramm? sie sollte erstmal bei mir suchen. wir haben auch schon eine tochter und es hat damals gleich nach drei monaten geklappt.das heißt doch das bei mir was stimmt oder sehe ich das alles falsch?
habe mir jetzt am mittwoch einen termin bei einem anderen arzt gemacht weil ich die frau einfach nicht verstehe..

danke fürs zuhören!

lg
kathy

Beitrag von shiningstar 01.11.10 - 16:40 Uhr

Die Untersuchung beim Mann (Spermiogramm) ist halt wesentlich schneller und einfacher. Deshalb neigen einige Ärzte dazu, erst mal den Mann zu testen, bevor bei der Frau rumgetestet wird. Ich würde ggf. den Frauenarzt wechseln, und auf einen Hormoncheck bestehen.

Beitrag von lila85 01.11.10 - 16:42 Uhr

ja das stimmt aber bei mit ist ja nun eindeutig das es an mir liegt!
ich bekomme keine regel und habe somit auch keinen eisprung!

Beitrag von muttiator 01.11.10 - 17:55 Uhr

Wenn du kein PCO hast kannst du dir die Pillen zum einleiten der Mens auch sparen! Es bringt dir sonst nichts, außer das du noch länger warten musst bis sich dein Körper wieder eingespielt hat.
Nach der Pille kann es bis zu einem Jahr dauern bis dein Körper wieder normal funktioniert und erst nach einem halben Jahr kann man einen Hormoncheck in Erwägung ziehen, vorher nicht!

Einfach mal mit der Ruhe, alles ist ok und dein Körper funktioniert normal. Er braucht halt noch Zeit, die Pille ist ein heftiges Medikament.

Beitrag von fale 01.11.10 - 19:29 Uhr

Also das mit dem Spermiogramm versteh ich auch garnicht, was soll das mit deiner Mens zu tun haben. Vielleicht solltest du dir einfach einen anderen Arzt suchen...