ängstlich...:(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franzeli 01.11.10 - 16:51 Uhr

HuHU..ihr liebe hab vorgestern positiv getestet und freu mich unheimlich#huepf....
Heute war ich beim FA und der hat unter anderem eine Zyste im re..Eierstock festgestellt..von 4-5 cm...ist das nun schlimm???und schadet es meinem SCHLOMO????#zitter

Liebe Grüsse Franzeli

Beitrag von connie36 01.11.10 - 17:09 Uhr

hi
die zyste könnte zb. auch die eiblase vom follikel sein, die sollte dasein, da sie die progesteron produktion übernimmt. ich hatte die auch, und als meine gyn die sah, meinte sie, das ist shcon mal ein gutes zeichen.
wenn es eine normale zyste ist, ist das auch niht weiter dramatisch.
könnte durchaus sein, das sie sich von alleine zurückbildet.
lg conny ab morgen 26.ssw

Beitrag von franzeli 01.11.10 - 17:11 Uhr

danke für deine antwort.:-D..wie groß war deine zyste??

Beitrag von nanunana79 01.11.10 - 19:14 Uhr

Hallo,

ich habe auch eine 3,5cm große Zyste am linken Eierstock. Meine FÄ geht auch davon aus, das es die Gelbkörperzyste ist.

Liebe Grüße