Komischer Finger

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von scrapie 01.11.10 - 18:18 Uhr

Guten Abend,

ja ihr seid keine Ärzte#bla

Trotzdem wollt ich mal fragen ob es sich lohnt dafür 10 Euronen auszugeben...

und zwar macht mein Ringfinger Probleme. Also, zum Anfang war meine Fingerkuppe oben taub geworden. Also nicht taub im Sinne von schmerzfrei... es ist eher so, wie wenn man Kleber an der Fingerkuppe hat...dann entstand eine kleine Beule rechts neben dem Nagel die sich in etwas so anfühlte wie Hornhaut... aber da ich so ein Knibbelfreak bin kann ich sagen, dass es keine Hornhaut war. Dann fing die Fingerkuppe, aber nur oben am Nagel an sich zu pellen...Nun ist der Finger schon seit Freitag so komisch taub und heute kommt noch etwas dazu. Wenn ich oben gegen die Fingerkuppe drücke, also die Haut Richtung Nagel, dann tut es weh zwischen Nagel und Haut und es schaut so aus, als würd sich mein Nagel dort lösen#schwitz

Der Finger ist nicht blau oder so und ich denke seitdem er anfing sich zu pellen, dass es kein nervenproblem ist#kratz

Wäre euch so ein Problemchen 10€ wert?#kratz

Beitrag von syldine 01.11.10 - 18:25 Uhr

bevor mein Finger abfällt, würd ich wohl 10 Euro ausgeben ;)
Scherz beiseite: könnte das ein Nagelpilz sein?

Beitrag von scrapie 01.11.10 - 18:35 Uhr

Naja die Fingerkuppe brauch ich ja eigentlich nicht...nur den unteren Teil für den Ehering#rofl

Beitrag von scrapie 01.11.10 - 18:35 Uhr

Nagelpilz? Muss ich mal google wie sowas ausschaut#kratz Es juckt aufjedenfall nichts...

Beitrag von morjachka 01.11.10 - 18:29 Uhr

Hallo!

Hast du vielleicht Freunde die im medizinischen Bereich arbeiten? Die könntest du Fragen...
Oder gehe scheinheilig in die Apotheke und Frage ob es dagegen eine Salbe gibt oder ob du zum Arzt muss.

Da ich gratis zum Hausarzt gehe, könnte ich jetzt nicht spontan sagen, was ich machen würde. Im Ausland frage ich in solchen Situation meisstens in der Apotheke...

Beitrag von scrapie 01.11.10 - 18:35 Uhr

hmm, das wäre auch eine Idee:-)