Ebay - Artikel durch Wasserschaden beschädigt

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sylviee 01.11.10 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich habe am Wochenende ein Schneeanzug für 2,10 € ersteigert. Normalerweise gehen diese Schneeanzüge für mindestens 17 € weg, der Verkäufer hatte aber nur 96,2 % an Bewertungspunkten.

Heute erhielt ich eine Email, dass der Artikel durch einen Wasserschaden beschädigt worden ist. Die Verkäufer hatten im Streß leider vergessen, den Artikel herauszunehmen. Der Artikel steht nicht mehr zum Verkauf.

Was würdet ihr jetzt machen?

LG Sylviee

Beitrag von katiebaby2511 01.11.10 - 20:15 Uhr

Hi,

ich würde auf jeden Fall als erstes Fotos von dem "angeblich" ruinierten Anzug fordern.

Oder ihr gleich schreiben, dass Dir das egal ist und Du den Anzug auf jeden Fall haben möchtest, weil Du ja auch gezahlt hast/schon überwiesen hast/ was auch immer.


Solche Sachen kenn ich, diese Verkäufer sind ätzend.

Einfach auf Deiner Ware bestehen. Gekauft ist gekauft! Sie ist einen Vertrag mit Dir eingegangen!
Das ist das Pech bzw. Risiko des Verkäufers, wenn der Artikel zu einem geringen Preis rausgeht. Dann hätte sie halt den Startpreis höher ansetzen sollen.

Wünsch Dir viel Erfolg #liebdrueck

Kathrin

Beitrag von die-ohne-name 01.11.10 - 20:25 Uhr

Hallo,

freunde dich damit an das du diesen Anzug nicht erhalten wirst.

Versteh aber auch nicht wie man bei so einer Prozentzahl noch mitbietet!

Lg

Beitrag von nila76 01.11.10 - 20:48 Uhr

Huhu..
ich denke auch nicht, dass du den Anzug zu Gesicht bekommen wirst, aber mich würd mal interessieren, wielange ein Schneeanzug im Wasser liegen muss, bis er unbrauchbar ist? Wir hatten auch schon nen Wasserschaden, aber kaputt waren die Sachen nicht, ich hatte halt nur die Arbeit, alles gut waschen zu müssen.
Ich würd auch mal Bilder fordern, aber ich denke den kannst Du abschreiben.
Würde aber auch bei solch einer Prozentzahl wohl nicht mitbieten.
LG Nicole

Beitrag von mirja 01.11.10 - 21:48 Uhr

Bei welchem Verkäufer hast du denn gekauft? Es gibt da nämlich einen, der hat das schon öfters geschrieben, immer dann, wenn das Zeug nicht teuer genug rausgegangen ist......

Beitrag von nila76 01.11.10 - 21:52 Uhr

Ich glaub, das machen mittlerweile einige bei Ebay..denn so richtig zu befürchten haben sie ja nicht. Ebay scherrt sich nicht wirklich darum. Und wer geht wegen nem Euro zum Anwalt und klagt das ein. Da würde jeder Anwalt von abraten.
LG

Beitrag von rienchen77 02.11.10 - 07:23 Uhr

dann soll er dir den Schneeanzug trocknen und zuschicken.....

Beitrag von binnurich 02.11.10 - 09:35 Uhr

kann stimmen, muss aber nicht.

Ehrlich was würde ich machen: nichts, bzw. schreiben, das ich an der Aussage meine Zweifel habe, es aber trotzdem auf sich beruhen lassen werde und weil ich ein netter Mensch bin, auch nicht neutral oder negariv werten werde.