ES+9 und piekserei im UL

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ireeen 01.11.10 - 19:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wollte mal wieder eine dieser Fragen stellen, die mich doch wieder hoffen lassen, weil diesen Monat ja ALLES anders ist als sonst :-))
Gestern und heute hatte ich ein ziemliches Pieksen im Unterleib, gefolgt von Druck und irgendwie Schmerzen. konnte es garnicht genau sagen was das war.
Ausserdem plagen mich solche Kopfschmerzen und Müdigkeit.
Hat irgendjemand schon sowas gehört und war dann schwanger??
Also Kopfschmerzen und Müdigkeit sind mir klar dass das nicht viel bedeuten kann, ABER dieses Pieksen macht mich schon etwas stutzig.
Ach ja und gestern in der Sauna konnte ich kaum bleiben, weil meine Brustwarzen soooooooooooooooooo schmerzten... hatte ich auch noch nie...
und zu guter Letzt: Wer ist auch ungefähr so weit wie ich und kann mir Symptome berichten? Finde die letzten 5-6 Tage immer am schlimmsten mit hibbeln!!
Vielen lieben Dank euch allen schon mal für eine etwaige Antwort und noch einen schööööööönen Abend!
LG

Beitrag von engelchen100 01.11.10 - 20:04 Uhr

Hallo!

Viel. hast ja die Einnistung gespürt. ( ca.5-10 Tage nach Befruchtung)

In meiner 1.SS hatte ich vor NMT sehr viel Kreislaufprobleme, das hatte ich sonst noch nie. Meine Brustwarzen zogen zwar nicht, aber die waren wirklich weit vor NMT viel dunkler und so komische bräunliche Flecken hatte ich am Brustwarzeninnenhof.
Rechnete damals absolut nicht mit einer SS, war im 1.ÜZ ohne zu wissen wann mein ES war, aber ich war die ganzen letzten Tage vor NMT wie krank.

Wünsch dir viel Glück!

Beitrag von ireeen 01.11.10 - 20:10 Uhr

Einnistung habe ich mir auch schon überlegt. Hmmm mal abwarten!!!
Wie weit bist du in deinem Zyklus? Hibbelst du auch wieder nach deinem Sohn?

Beitrag von engelchen100 01.11.10 - 20:18 Uhr

Nein hibbeln tu ich noch nicht, leider!:-(
Nehme zwar keine Pille mehr und aufs Kondom hat mein Freund auch schon verzichtet, aber er "passt halt noch auf". grrrrr......
Er sagt er möchte noch etwas warten, bis wir richtig üben, denn er glaubt ja es klappt wieder so schnell.......:-[

Ich führe aus Spaß ein ZB, bin aber denke ich, noch vor ES, aber so insgeheim hoff ich ja, dass es viel. auch schon so passiert. ;-)

Aber ist sooooo schön hier, und ich hab ja schon einen so großen Babywunsch! Und mein Sohn ist ja schon 2 1/4.

In welchem ÜZ bist du denn?

Drück dir ganz feste die Daumen!!!!!

Beitrag von kinder-der-liebe 01.11.10 - 20:09 Uhr

Huhu,
Also Kopfschmerzen und Müdigkeit war bei mir auch ganz schlimm. Und den Druckschmerz oder das pieksen hatte ich wo ich schwanger war und auch als ich angefangen habe versucht Schwanger zu werden und mehr auf meinen Körper geachtet habe.
Gerade wenn man sich was wünscht fällt einem manchmal Dinge auf die einem vorher nicht so bewusst waren.


Es bleibt dir wohl nichts anderes übrig als weiter zu hibbeln und deine Periode anzuwarten.
Ganz viel Glück#klee

LG von mir und (würmchen)