Hilfe! Ich werde wahnsinnig!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rinchen00 01.11.10 - 20:18 Uhr

Guten Abend zusammen,
ich weiß langsam nicht mehr weiter und ich bin fix und fertig, da mir total schlaf fehlt.
Unsere Maus dreht sich nur noch und vorallem nachts! Aber in Bauchlage schläft sie nicht. Beim einschlafen ist es schon schwierig, da wir sie immer fest halten müssen, weil sie tot müde ist und dreht sich aber permanent in Bauchlage. Und da gefällt es ihr besonders gut und sie macht keine Anzeichen mehr vom Müdigkeit. Selbst im Halbschlaf dreht sie sich aber in Bauchlage ist sie dann wach und macht highlife.
Zudem kommt noch das sie Spuckkind ist und in BL die letzte Mahlzeit wieder ausspuckt.
Nachts kommt sie so zwischen eins und zwei. Liegt dann natürlich in Bauchlage. Dann füttere ich sie, bekomme sie aber nicht mehr ruhig weil sie sich sofort drehen möchte. Heute nacht habe ich von 2 bis halb sechs nicht geschlafen. Und dann bekommen wir sie nur ruhig wenn wir sie mit zu uns ins große Bett nehmen. Wollte sie schon wieder in die kleine wiege packen aber selbst da dreht sich auf 40 cm um.
Ich finde es ja schön, dass es ihr Spass macht aber nachts ist es echt anstregend.
Hat vielleicht einer einen Tipp oder die gleichen Erfahrungen gemacht? Vielleicht ist es ja auch irgendwann nicht mehr so interessant.
Wäre echt dankbar.
Lieben Gruß
Rinchen

Beitrag von sonne_1975 01.11.10 - 20:22 Uhr

Es ist eine Phase, die viele Babys durchmachen. Unser Kleiner hatte es auch, irgendwann mal wurde es besser, nach einigen Wochen.

Wenn sie bei euch im Bett besser schläft, warum nimmst du sie nicht einfach dahin?

LG Alla

Beitrag von rinchen00 01.11.10 - 20:43 Uhr

Hallo Alla,
das würde ich auch sehr gerne aber unser Bett ist nur 1,40 m breit. Und unsere Maus macht sich total dick mit ausgestreckten armen. Wenn mein Mann letzte Nacht nicht aufgepasst hätte, hätte ich mich fast vor Müdigkeit aus ihre Hand gedreht. Habe einfach wahnsinnige Angst, dass was passieren könnte.
Letzte Woche ist mein Mann oft schon freiwillig auf die Couch gegangen, weil es nicht auszuhalten war. Dann geht es besser.
Vielen dank für die Aufmunterung.

Beitrag von sonne_1975 01.11.10 - 21:19 Uhr

Ich würde dann, bis die Phase vorbei geht, deinen Mann auf die Couch ausquartieren, dann könnt ihr alle besser schlafen.

Bei meinem Grossen hatten wir mehrere Wochen, wo mein Mann im Arbeitszimmer schlafen musste.

Das wichtigste ist, dass alle zufrieden und ausgeruht sind. Es muss nicht immer die klassische Lösung sein.:-D

Ich drücke die Daumen, dass es besser wird!

Beitrag von melcha 01.11.10 - 20:27 Uhr

Hallo!

Unsere Kleine macht das selbe. Ich hab ihr jetzt ne Bettdecke ins Bett getan und klemme die Bettdecke nachts an den Seiten fest, so das sie sich nicht drehen kann. Seitdem sind unsere Nächte wirklich ruhiger geworden. Hab die Decke auch am Fussende unter die Matraze geklemmt so das sie sich die nicht über den Kopf ziehen kann.

LG Melcha

Beitrag von nini00 01.11.10 - 20:31 Uhr

Huhu

Kann dich verstehen!#liebdrueck Kenn das auch nur zu gut ...
Meine Tochter hatte diese phase mit 5 monaten liegen war da langweilig im 4füsslerstand hin und her wippen war besser! Sie wollte nicht einschalfen sondern nur wippen! Sie ist auch oft nachts wach geworden und hing im halbschlaf auf allen vieren! #rofl Das ging dann nach ca. 3 wochen oder so wieder weg weil es ja dann nix neues mehr war.
Also geduld es wird besser #herzlich

Lg,Nini