wie schwangerschaftsvergiftung feststellen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 21:12 Uhr

Wie merken bzw erkennen FA eine Schwangerschaftsvergiftung?Durch Blutabnehmen?

Beitrag von furby84 01.11.10 - 21:22 Uhr

Es kommt drauf an... man spricht manchmal auch von Schwangerschaftsvergiftung wenn man zu hohen Blutdruck und starke Wassereinlagerungen hat und danach wird in der Regel beim FA eh nach geschaut....

Wieso hast du ein ungutes Gefühl das was sein könnte?

LG

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 21:24 Uhr

ja hatte letzten zweimale etwas erhöhten blutdruck und wasser in den händen und füßen.....#zitter

Beitrag von furby84 01.11.10 - 21:30 Uhr

Hat dein FA was dazu gesagt ?

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 21:50 Uhr

naja nur das es bis zum nächstenmal weg sein muss#kratz

Beitrag von furby84 01.11.10 - 22:13 Uhr

Hast du eine Hebi?

Erzähl ich mal davon...
Eine Schwangerer aus meinem Kurs hatte auch zu hohen Blutdruck und extreme Wassereinlagerungen und unsere Hebi hat ihr geraten sich mal im KH vorzustellen da war die 30.SSW und naja der Kleine wurde dann auch zwei Tage später geholt da ihr Doppler nicht mehr in Ordnung war und das Kind besser geboren wurde da die Versorgung im Mutterleib nicht mehr so gut war...

Ich will dir keine Angst machen aber da du eh 36.SSW bist wäre es ja auch nicht schlimm wenn der Kleine schon geboren wird...

LG Pia

Beitrag von amalka. 01.11.10 - 21:38 Uhr

wie hoch war es ?

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 21:51 Uhr

hoffe ist richtig rum:-[ 150/90 glob ich

Beitrag von woelkchen1 01.11.10 - 21:35 Uhr

Hast du denn Probleme? Geht es dir nicht gut?

Wasser und erhöhten Blutdruck haben ja viele- auch ohne Gestose. Ich denke, die Ärzte schauen da schon gut nach- und du mußt doch jetzt öfter als alle 4 Wochen hin, oder?

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 21:49 Uhr

naja irgendwie hab ich son komisches gefühl...habe auch öfters schwindel und so....ja gehe aller 2 Wochen....
wollte blos wissen wie die das erkennen?Bluttest oder wie?weist du das?

Danke für eure Antworten

Beitrag von woelkchen1 01.11.10 - 21:54 Uhr

Bei den richtigen Fragen kommen auch richtige Antworten!;-)

Ich würd schon mal die Tage hin und es checken lassen. Hast du Bauchschmerzen?

Ja, ich denke, Blut abnehmen!

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 22:05 Uhr

#danke#winke

Beitrag von northernstar38 01.11.10 - 21:57 Uhr

Hallo,
also mein Bkutdruck ist seit einigen Tagen beim Arzt auch immer in ungeahnte Höhen gestiegen und meine FÄ wollte auf Nummer sicher gehen und hat mich zu einem Ultraschallspezialisten geschickt, um ein Doppler machen zu lassen. Heute sollte ich dann zusätzlich nochmal in die Praxis kommen um Blutabnehmen zu lassen. Ich glaube die Blutuntersuchung ist die sicherste Methode eine Schwangerschaftsvergiftung festzustellen.

LG,
Simone

Beitrag von amalka. 01.11.10 - 22:07 Uhr

Mama, der blutdruck sagen wir ist nicht schön aber auch nicht katastrophal...du kannst in internet unte GESTOSE (bereits erwähnt) mal nachgoogeln. Es existiert eine Reihe v onSymptomen, die darauf hinweisen können...was du schreibst, kann genauso eine SS im letzten drittel sein...

LG A.

Beitrag von -mama20- 01.11.10 - 22:11 Uhr

ok werd ich machen danke#winke