Laura-Sophie

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nadineriemer 01.11.10 - 22:45 Uhr

Hallo,
ich habe meine kleine Maus am 15.01.2009 in der 27 Woche zur Welt gebracht.Nach drei Tagen hat sie den Kampf verloren!Jetzt habe ich am 09.10.10 meine kleine Lena bekommen auch mit einem Herzfehler.Aber sie macht das sehr gut und ist stabil.Immer wieder erwische ich mich dabei das ich Lena nicht als Lena anspreche sondern immer wieder mal als Laura-Sophie anrede.Jetzt wo Lena geboren wurde vermisse ich Laura-Sophie noch mehr wie es eh schon war und ich habe das Gefühl jetzt gar nicht mehr damit klar zu kommen.Was kann ich machen um das wieder in den griff zu bekommen?

Nadine

Beitrag von jaksbaby08 01.11.10 - 23:01 Uhr

Hallo Nadine,

erstmal möchte ich dir Alles Gute für deine Kleine Lena wünschen und dir vielleicht mit meiner Geschichte ein wenig helfen...
Auch ich habe nun mein zweites Sternenkind aber was am schlimmsten ist, das nun der Todestag meines Würmchen wieder kommt...
Zum Anfang.... wir wollen ein Geschwisterchen für unsere Große und es wollte einfach nicht klappen....dann endlich endlich wurde ich schwanger und kurz vor unserem Urlaub also am 18.12.2008 habe ich es dann verloren. Es war ein scheiß Gefühl in den Urlaub zu fahren obwohl die Trauer noch so groß war.... dann wurde ich im Mai wieder schwanger und was soll ich dir sagen mein Noah ist genau an dem Todestag genau ein Jahr später geboren....also am 18.12.2009 und nun ist es ein Tag der sowohl Freud und Leid hat...Ich habe auch Angst jetzt dann den ersten Geburtstag zu feiern und den zweiten Todestag...aber ich versuche mich an die Freude mehr zu halten....
Meine Geschichte ist nicht ganz dieselbe wie deine aber mein kleiner Noah kam vier Wochen zu früh und man vermutete auch etwas am Herzen..Ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst wenn man nichts unternehmen kann und das Leben des Kleinen nur in den Händen der Ärzte liegt und wenn dann noch die Erinnerungen hoch kommen...

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und du wirst sehen nächstes Jahr hast du schon den ersten Geburtstag mit deiner kleinen Lena gefeiert und dann kann man die welt vielleicht mit ganz anderen Augen sehen..

Lieben Gruß
jaksbaby08 mit #stern18.12.2008 und #stern3.10.10 im#herzlich
und Linchen und Noah im Arm

Beitrag von nadineriemer 01.11.10 - 23:33 Uhr

Hallo,
ganz lieben dank für deine Geschichte.Es macht mir etwas Hoffnung das es wieder besser wird!

Nadine