Guten Morgen (Dezembis)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoffelschnuckel 02.11.10 - 07:59 Uhr

Hallo und guten morgen ihr lieben.


Nach einer fast schlaflosen Nacht, wollte ich euch mal fragen wie es euch so geht.
Habt ihr wehwehchen?
Was nervt euch?
Was stört euch?
Seid ihr froh, wenn die SS vorbei ist?

Ich bin froh wenn ich meinen Körper wieder für mich habe.

Ständig auf Toi, atmen fällt schwer, Sodbrennen, Wasser in den Beinen und keine Nacht mehr richtig schlafen ( was sich anch der geburt des kleinen ja nicht unbedingt verbessert;-) )

So und nun meckert euch bitte aus.
Immer her mit euren wehwehchen und eurem gejammer...

LG Stephie mit eric (5jahre) und babyboy ab morgen 33. ssw

Beitrag von wisie81 02.11.10 - 08:06 Uhr

Hallo,

ja, mir geh´s so ziemlich gleich. Habe auch nachts ständig Sodbrennen und kann 2 - 3 mal raus zur Toilette.

Und dann kommt noch der "RIESEN" Bauch dazu, der mir im Alltag ständig im Weg ist. Habe noch zwei Kinder (8 Jahre + 18 Monate) und bin den ganzen Tag am Aufräumen, Putzen und Hin und Her fahren.

Aber so langsam ist es ja abzusehen ...:-)


Lieben Gruß

wisie81 mit ihren zwei Mädels + Boy 34. ssw

Beitrag von stoffelschnuckel 02.11.10 - 08:10 Uhr

Ja das mit dem bauch kenn ich.
Bin mit starkem untergewicht in die ss gestartet und habe bisher 20kilo zugenommen.

Ist also eine totale umstellung (wobei ich mittlerweile mein normalgewicht +5 kilo habe)

Aber wie gesagt, lang ist es nicht mehr

Beitrag von extravagance 02.11.10 - 08:06 Uhr

Huhu,

ja ich würde auch ganz gerne mal ne Nacht wieder schlafen wollen aber daraus wir wohl in nächster Zeit nichts.
Sobrennen ist ganz furchtbar..ich schleppeüberall im Haus Milch mit weil ich sonst den ganzen Tag Schmerzen habe und nicht immer Rennie nehmen will..

Ansonsten nervt der Bauch und der Watschelgang und und und :-) Aber da wir ja alle wissen wofür das ist sind wird tapfer und freuen uns auf unsere Zwerge :-)))

lg Susi mit Bauchmaus 35.ssw#verliebt

Beitrag von stoffelschnuckel 02.11.10 - 08:11 Uhr

Ja, das schlafen fehlt.
Aber ich denke so shcnell lässt sich das nciht ändern...

LG Stephie

Beitrag von suse3009 02.11.10 - 08:10 Uhr

Guten Morgen!!!!


Ich habe nichts hinzuzufügen! ;-)

Außer dass ich kein Sodbrennen habe und auch besser Luft bekomme. Die Kleine liegt nämlich schon ganz tief und fest im Becken und der Bauch hat sich schon ordentlich gesenkt!

Hab halt Rückenschmerzen und kann deswegen nicht schlafen!
Und wenn die Kleine etwas früher kommt, am Besten ab 37+0, weil sie dann ja kein Frühchen mehr ist, hab ich üüüüüüüüüberhaupt nichts dagegen! ;-)

Mein Mann meint, wenn sie auf mich kommt, kommt sie eh früher, weil ich ja sooooo eine Stressbuchs bin! ;-)

Liebe Grüße

Pia mit Paula 36. ssw (35+1)

Beitrag von stoffelschnuckel 02.11.10 - 08:12 Uhr

Hallo

Ist man wirklich erst ab der 37.ssw kein frühchen mehr?
Mein sohn kam damals in der 37.ssw.
War mir gar nciht bewusst, dass das so ist.

lg stephie

Beitrag von bianca88 02.11.10 - 09:35 Uhr

ab 36+0 sind eure babys keine frühchen mehr also ab der 37 ssw :-)

Lg Bianca ET 1.12.10

Beitrag von extravagance 02.11.10 - 08:12 Uhr

Oh ja ab 37+0 hätte ich auch gaaaaar nichts dagegen.

Naja morgen gehe ich mich erstmal im KH anmelden...

Beitrag von .4kids. 02.11.10 - 08:11 Uhr

Ich hab die Schnauze voll;-)

Soweit ist alles fit, bis auf das Sodbrennen, langsam war es nicht mehr aushalbar, gestern hab ich dann schon immer etwas Blut in der Magensäure gehabt, so tat das aber auch weh.

Hab mir dam in der Apo Maloxan und Omep geholt, darf man zwar nicht nehmen aber egal, keine minute länger dieses Brennen#schock

Ansonsten muss ich nach her noch mal zur Gewichtskontrolle für meinen Dicken.
Mal sehen was er jetzt wiegt, in der 34 ssw hatte er 3400 gram 48 cm#verliebt

LG 4kids 36 ssw

Beitrag von happymami24 02.11.10 - 08:12 Uhr

Guten Morgen #winke

Ohja ich muß ehrlich sagen, so schön es auch sein kann schwanger zu sein, ich bin froh wenn meine kleine raus ist!
Seit 2Wochen habe ich immer mehr das gefühl sie will raus, hatte schon Senkwehen und so richtig wohl fühle ich mich auch nimmer....#augen (elendiches gejammer#schein) aber dann denke ich immer an den großen Tag und wofür ich es durchstehe, egal was noch kommt ;-)

Habe morgen den nächsten Termin und freue mich riesig drauf, denn ich habe auch 3Jähriges mit meinem Schatz und er ist auch dabei #huepf

Wünsche euch allen Dezembis (und auch den anderen natürlich) eine schöne restschwangerschaft!

LG Nicole mit Celine unterm #herzlich 34+5

Beitrag von fjordi 02.11.10 - 08:23 Uhr

#schein Also mir gehts total super! Bin jetzt 35+3 und hab null Probleme, aber das auch schon die ganze Schwangerschaft nicht! Einmal nachts auf Klo, schlafen ist soweit okay. Fühle mich pudelwohl und fit, mit Knap 8,5, Kilo mehr kann ich mich auch nicht beschweren! Bin trotzdem froh, wenn der Kleene dann da ist!
Abends ziehts und ziepts manchmal, keine AHnung, ob das Senkwehen sind, bin zum ersten mal schwanger!

GLG! #winke

Beitrag von leoniechantal 02.11.10 - 08:22 Uhr

huhu,

jammer oh ja da mach ich mit lach.

hatte gestern 4D ultraschall
hier wer mal schauen mag:

http://www.youtube.com/watch?v=kAqnijBwtDU

ständiges sodbrennen,dauer toi gänge,ich bewege mich wie ne 100jährige und seh aus wie ein gestrandeter wal aber sonst ist alles soweit schick achso die bewegungen tuen aber mitunter ganz schön weh.

lah das reicht an jammern für heute ;)

bald haben wir es ja auch geschafft.

lg
katja mit drei kids an der hand und bauchpüppi34ssw

Beitrag von mimi-valentines 02.11.10 - 08:23 Uhr

Guten Morgen

hab auch nicht wirklich viel hinzuzufügen...

nachdem ich ewig gewartet hab überhaupt mal was von unserem kleinen Mann zu spüren meldet er sich jetzt sehr oft sehr schmerzhaft... aber schön zu wissen, dass es ihm gut geht

seit einigen Tagen plagen mich mensartige Schmerzen und Rückenschmerzen auf Höhe der Nieren...

schlecht Luft bekomme ich und Aufstoßen muss ich nun sehr oft, der Bauch ist lästig und immer im Weg... ständig auf Toilette rennen nervt und seit meinen doofen Eisentabletten hab ich irgendwie leichte Vertopfungen (sorry) total blöd...

meine Gliedmaßen schlafen ständig ein und ich weiß nicht, was ich dagegen unternehmen soll...

aber ein Ende ist absehbar und wir wissen ja, für wen wir das aushalten

Euch allen eine schöne Rest-SS


Mimi mit Bauchkeks 30+5

----------------------------------------------------------------------------------------------

http://bauchzwerg2011.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von emmie2010 02.11.10 - 08:32 Uhr

Die Eisentabletten hab ich auch nicht vertragen und nehme sie seit ca. 8 Wochen nicht mehr, stattdessen aus der Apo "Floradix Kräuterblut" und aus dem Edeka "Rotbäckchen Klassik" (tgl. 2 Gläser und vom Floradix einen ordentlichen Hieb). Mein Eisenwert ist seither zwischen 8 und 8,5 und alle sind zufrieden!

Nur so als kleiner Tip....#liebdrueck

Beitrag von emmie2010 02.11.10 - 08:28 Uhr

Wie schön und beruhigend, hier auch mal eine "Meckerecke" zu finden und nicht nur - "Ommmmm! Alles prima, alles toll, ich genieße jede Schwangerschaftssekunde!";-)

Meine Freundin und ich sind mit einer Woche Abstand schwanger und jammern uns täglich die Ohren voll: Genau die gleichen Probleme wie Ihr alle hier! Sodbrennen, Wasser, Toilettenrennerei, Schnaufen, schlecht Schlafen....was ja - so wie Ihr das auch alle seht - nicht heißt, daß wir uns nicht auf die Mäuse freuen, aber ganz ehrlich??? Ich würde lieber ein Ei legen und brüten!!!!

Mein großes Kind ist 8 Jahre und ich freue mich auf die erste Nacht nach der Entbindung: AUF DEM BAUCH SCHLAFEN! KEIN SODBRENNEN! NICHT STÄNDIG AUFE TÖ FLITZEN (obwohl FLITZEN hier nicht das Watscheln beschreibt, welches ich tatsächlich ausübe#rofl)

Schnippel mir jetzt in meinen Himbeerblättertee zusätlich noch immer ein Stück Ingwer und reibe Zimt rein...der Glaube versetzt schließlich Berge, gelle???

Jetzt gleich zur Hebamme und Nadeln setzen lassen....Alles wird gut! Bin im Geiste bei Euch #herzlich

Liebe Grüße von einem Walroß #hicks

Beitrag von bilaso 02.11.10 - 08:31 Uhr

guten morgen!


oh ist das schön, dass so viele keine lust mehr und wehwehchen haben. ich habe gedacht, dass ich so schlimm bin mit jammern, muss ich mir zumind. immer anhören das ich so schlimm bin. aber das ich hier so viele gleich gesonnte finde, dass baut mich wieder auf.

mir tut auch alles weh. ich will auch nur noch meinen kleinen in den armen halten!


eine erträgliche restschwangerschaft wünsch ich euch allen


bilaso 35 ssw

Beitrag von crislilly 02.11.10 - 08:46 Uhr

Morgen zusammen,

mir gehts wie euch nur dass ich zum Glück mittlerweile kaum noch Sodbrennen habe und auch von großen Wassereinlagerungen verschont geblieben bin. Aber jetzt bekomme ich doch echt noch ne Erkältung mit Halsschmerzen... Fehlte wohl noch zum Glück #aerger Weiß jemand irgendwas was helfen könnte?
Naja, noch 5 Wochen und dann wirds besser. Wegen mir auch gerne etwas früher... Dann sind wir Weihnachten auch wieder zu Hause wenn die Familie aufschlägt :-p

Euch allen noch einen schönen Tag!

lilly

Beitrag von 05biene81 02.11.10 - 08:46 Uhr

Hallo Stephie,

mir geht es seid dem WE richtig gut. Ich kann wieder schlafen, Sodbrennen ist weg und ich muss nur noch 3x arbeiten #huepf

Ich hatte auch das Gefühl, dass ich am Freitag/Samstag Senkwehen hatte und der Kleine jetzt tiefer liegt. Aber sicher bin ich mir nicht.

Auf jeden Fall genieße ich ab nächste Woche meinen MuSchu :-D

GLG Biene mit John inside #verliebt 34.SSW

Beitrag von kerstin2809 02.11.10 - 08:51 Uhr

Hallo und guten Morgen meine lieben Mitschwangeren #winke

mir geht es genauso...bin froh wenn es vorbei ist...

Schlafen geht eigentlich noch ganz gut, das war es aber dann auch schon :-(
Soll eigentlich Kompressionsstrümpfe anziehen, aber das ist fast unmöglich, in Anbetracht, das man schon die Schuhe nicht mehr anbekommt....

Hatte die Nacht zum erstem Mal Sodbrennen, echt nervend und je nach dem wie man liegt, bums hat man eine...

Ne, ne bin froh, wenn ich mir wieder selbst gehöre...

Meine Große hat am 21.11. Geburtstag und nach diesem Tag werd´ich versuchen, das die Kleine vielleicht ein bißchen eher das Licht der Welt erblickt (Fenster putzen, heiß baden etc.) dann sind es nämlich nur noch ca. 3 Wochen bis zum ET....

Wünsch Euch alles alles Gute #klee und haltet durch "schacka"

vlg Kerstin mit Carolin (noch 6 J.) und #baby Carina (34. SSW)

Beitrag von blackcat9 02.11.10 - 08:54 Uhr

Hallo.

Bin zwar kein Dezembi (ET: 3.1.11), aber fast. ;-)

Bei uns ist ja immer etwas los. Mein Sohn (2,5) wohnt bei uns, ist aber auch ab und an bei seinem Papa. Schatzis großer Sohn ist im Wochenwechsel bei uns. Nun mit unserer Prinzessin schwanger in der 32. Woche.

Ganz viel habe ich noch nicht zu beklagen. Das geht. Sodbrennen hält sich echt in Grenzen. Habe ich nur ganz selten. Ein Joghurt und es wird dann schnell besser. Mit Wasser in den Beinen habe ich auch nicht zu kämpfen. Aber ich muss oft aufs Tö. Leider meistens nachts. Da muss ich schon zwischen 4 und 8mal pro Nacht raus. Schlafen ist da nicht so schön. Zumal mein Wecker wegen der KiTa für meinen Sohn und meiner Arbeit gegen 5:15 Uhr klingelt. #gaehn

Bin froh, dass ich in knapp 3 Wochen zu Hause bin und nicht mehr arbeiten muss. Ist sehr anstrengend, weil ich einige Überstunden machen und die neue Kollegin einarbeiten muss.

Ärgern tun mich dann eher andere Dinge wie gestern: Schatz streicht das neue Kinderzimmer und merkt, dass die Farbe eingezogen ist in die Tapete. Beim zweiten Anstrich kommt die Tapete stückchenweise runter: Heißt: Eine Wand Tapete vom Vormieter komplett abmachen, neue Tapete kaufen und dann nochmal drüberstreichen. Sowas ist ärgerlich.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (31+1) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von carlos2010 02.11.10 - 09:56 Uhr

Guten Morgen,

ich bin jetzt fast in der 36.SSW und mir geht es sehr gut.
Sport und Bewegung geht noch gut und mein Bauch ist auch nicht so eine Riesenkugel, dass ich schon extrem unbeweglich bin.
Naja mal abwarten, was in den letzten 5 Wochen noch so kommt.

Schlaflose Nächte habe ich hauptsächlich wegen der Vorfreude auf unsere Kleine und natürlich wegen diverser Toilettengänge.
Ich lege mich dann aber einfach tagsüber noch einmal hin und schlafe dann acu immer so eine Stunde.

Mich nervt meine Schwangerschaftsdiabetes und ich bin froh, wenn ich endlich mal wieder ein ausgiebiges Frühstück zu mir nehmen kann und mich satt essen darf!

Ich bin froh, wenn die Schwangerschaft vorbei ist weil ich dann endlich unseren kleinen Schatz in den Arm nehmen kann#verliebt#verliebt#verliebt.

Alles Gute