Er will morgens nix mehr essen *Hilfe*

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetwpt 02.11.10 - 08:33 Uhr

Hi,

mein Sohn Tim-Elias (13 Monate) hat untergewcht und er bekommt auch keine Glässchen mehr (Koche lieber selber).

Bis vor 1 Woche hat er Morgens seine Milch Getrunken das will er aber nicht mehr, also bekamm er jeden morgen von mir Brot mit Marmelade (selber in die Hand ;-))

Seid Gestern Morgen will er aber nicht mehr Essen keine Milch, kein Brot, kein Müsli.

Aber er muss essen damit er zunimmt, denn Sonst bekommen wir in 7 Wochen eine einweisung in die Klinik (um zu schauen warum er nicht zunimmt), ich will aber nicht ins KH mit Ihm und schon gar nicht zu Weihnachten denn 2-3 Wochen Stationär müssen wir bleiben.

Vielleicht mache ich mir auch zu viele Sorgen, denn er isst Mittags sehr viel und zwischen durch auch (Obst, Brötchen, Hörnchen uvm.) und wenn mein Mann abends nach Hause kommt dann isst er von meinem Mann auch was mit.

HAbt Ihr sonst eine andere Idee?


LG Kerstin mit Tim-Elias 13 Monate (der noch nix gegessen hat heute)

Beitrag von muffin357 02.11.10 - 08:36 Uhr

in dem Alter gabs bei uns morgens noch Milchbrei mit Fruchtmus -- das ist einiges reichhaltiger als Brot (zumindest die Mengen, die die kleinen in dem Alter schaffen) --

vielleicht wär das ne reichhaltige idee? - schmeckt ja auch toll....

#winke Tanja