Akkupunktur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudi1684 02.11.10 - 08:37 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

wollte mal wissen,ob Akkupunktur von eurer Krankenkasse übernommen wird und ob ihr das machen lasst??

Vielen dank für eure Antworten,

claudi 33.woche#winke

Beitrag von rana1981 02.11.10 - 08:39 Uhr

Hallo,

also ich gehe zur geburtsvorbereitenden Akupunktur. War bisher 3x da und habe die Woche noch einen Termin. Meine KK übernimmt davon aber nix.

Liebe Grüße Maike & #blume (38+6)

Beitrag von claudi1684 02.11.10 - 08:41 Uhr

Und wieviel musst du dafür bezahlen??#winke

Beitrag von rana1981 02.11.10 - 08:43 Uhr

15 Euro pro Sitzung!

Beitrag von zuckerpups 02.11.10 - 08:39 Uhr

wurde nicht übernommen, hab ich gemacht und werd ich wieder machen.

Beitrag von kikra02 02.11.10 - 08:41 Uhr

Kommt drauf an warum du ne Akupunkturbehandlung brauchst / möchtest!?
Zur Geburtsvorbereitung übernimmt die KK nichts, wnn du es aber zur Schmerzbehandlung z.b. bei Migräne brauchst übernehmen manche KK.

Beitrag von furby84 02.11.10 - 10:50 Uhr

Ich fange am Donnerstag an und muss dann einmal die Woche hin bis zum ET, KK zahlt nicht muss ich selber sind aber nur 10€ pro Sitzung !

Und hab schon viel positives gehört...

LG Pia