alles Einbildung oder könnte es geklappt haben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterntaler100 02.11.10 - 08:41 Uhr

Guten Morgen#tasse

ich werde noch wahnsinnig..... hab seit über ner Woche alle möglichen Symtome:

- immer mal wieder ein Ziehen/Stechen im Unterleib (mal rechts, mal links)
- Ziehen/stechen unterhalb im Rücken (so als ob ich wegknicke)
- ab und an eine ziehen/stechen in der rechten Brust (tut bei Berührung auch weh)
- seit 2 Tagen immer mal wieder Sodbrennen
- bin extrem müde (tagsüber)
- cremiger Zervix (hab ständig das Gefühl, dass ich nass bin)
- Schwindelgefühl
- Stechen in den Rippen (nur rechts)
- hab ständig das Gefühl das ich aufs Klo muss

Gestern ist meine Tempi nochmal gestiegen und heute ist sie immer noch oben. Müsste am Do. meine Mens kriegen.

Könnte es geklappt haben? Was meint ihr? Ich möchte eigentlich vor nmt nicht testen. Oder bilde ich mir das alles nur ein und meine Anzeichen deuten auf die Mens hin? Eigentlich ist es doch ein gutes Zeichen wenn die Tempi kurz vor der mens nochmal steigt.

Sorry für den langen Text.

Ich freue mich auf eure Meinungen.

LG




Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926782/542567

Beitrag von paulesmadel 02.11.10 - 08:43 Uhr

die gleiche symtome hab ich auch aber bekomm meine erst am 15 -.- ich drück dir jedenfalls ganz arg die daumen

Beitrag von binie80 02.11.10 - 08:44 Uhr

Guten Morgen,
kann dich zu gut verstehen, hab die gleichen Symptome auch seit letzter Woche Mittwoch und noch keine Mens in Sicht... die ersten Tage dachte ich dauernd, dass sie kommen würde, aber jetzt habe ich mich an die Stiche, das Drücken und das nasse Gefühl gewöhnt...
SST war aber gestern negativ... also Geduld haben und gaaaanz viel Tee trinken