12.SSW, schmerzhaftes Druckgefühl im Unterbauch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah_aisha 02.11.10 - 08:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Frage: Nach langem hin und her zwischen Missed Abort und Eckenhocker, hat sich herausgestellt, dass tatsächlich ein Embryo in der Fruchthülle sitzt.
Gestern Abend war ich baden, lege mich dabei auf gerne auf den Bauch, damit auch dieser gewärmt wird (habe ordentliches Übergewicht und daher bedeckt das Wasser beim Liegen den Bauch nicht und es wird kalt). Wenn ich den Bauch zart an den Wannenboden drücke, merke ich tatsächlich, dass da unten was 'drinnen' ist. Wenn ich dann aber hinfasse, um es leicht mit den Händen zu ertasten, habe ich besonders auf den Seiten leichte Druckschmerzen.
Ich weiß, ihr seid keine Mediziner, aber vielleicht hat die eine oder andere von euch auch schonmal so was gehabt und es konnte geklärt werden. Erst Übermorgen habe ich den nächsten Termin, bin dann bei 12+0 und es soll der 1. große US gemacht werden.
Warum ich frage kommt auch deshalb: Bereits seit etwas längerer Zeit habe ich, auch im nichtschwangeren Zustand, oftmals so ein schmerzhaftes Ziehen in der Gegend der Eierstöcke ( so fühlt es sich zumindest an). Ich habe meine damalige FÄ gefragt, sie sagte aber, es sei normal, wenn es ein wenig zieht, weil das wohl dadurch kommt, dass sich die Gebährmutter umstellen muss von Pilleneinnahme auf Absetzung... #kratz (zu dem Zeitpunkt hatte ich tatsächlich die Pille für einen Monat abgesetzt, aber auch danach, als ich schon lange nicht mehr die Pille genommen habe, sondern mit Kondomen verhütet) war es immernoch das Gleiche.
Ich hoffe, ihr habt Antworten für mich.

Liebe Grüße,

Sarah