Er will keine beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von conymaus 02.11.10 - 08:48 Uhr

Guten Morgen!!
ICh dreh echt bald noch durch...5,5 monate ist er!
mein süsser will keine beikost...also milchbrei hat er mir jetzt schon besser gegessen als diese gläschen und selbstgekochtes aber das will er momentan auch nicht! das einzigste was er isst: BROT! ABends beim vesper bekommt er als mal ganz ganz kleine stücklen brot die er dann mit seinen Fugen kaut! Er ist sehr gross und kompakt -trinkt aber nichtmal viel Fläschen-gerade mal so 5 flaschen mit jeweils 170 ml drinne...und die als nicht mal leer....
ist das normal mädels?? er ist gottfroh wenn er kauen kann....ob es karotte ist oder n stengel kohlrabi-egal! Aber die blöde beikost mag er nciht!!!

Beitrag von muffin357 02.11.10 - 09:00 Uhr

mit 5,5 Monaten hat er auch noch Zeit -- manche mögen wirkliche Beikost halt auch mal erst mit 6-7 Monaten ... wenn er nicht löffeln will, dann lass ihn ...

es spricht ja nix dagegen, ab und zu mal ne gedünstete Möhre oder anderes Finerfood zu geben, - aber satt macht das noch lange nicht und ist nur "übung" -- und das mit dem Brot: das ist einfach kau-interesse, so wie er momentan vermutlich an jedem spielzeug rumkaut... dieses verhalten hat nix mit ess-bedüfnissen zu tun...

wart einfach noch ein paar wochen, -das gibt sich schon ....

#winke tanja

Beitrag von mansojo 02.11.10 - 09:55 Uhr

hallo,

dann laß die beikost

brei mochte meine auch gar nicht
ich hab es 2x versucht und dann gelassen

als sie sitzen konnte saß sie mit am tisch(mit kanpp 6 monaten)und wir haben ihr einfach angeboten was wir auch essen

richtig gegessen hat sie erst mit 12 monaten

lg manja

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.11.10 - 10:55 Uhr

Dann lass ihn doch! Gib ihm weiter sein Gemüse und gut...

Beitrag von conymaus 02.11.10 - 15:57 Uhr

na gemüse mag er ja auch net....garnix!! Bis auf seine brotkrümel.....

Beitrag von lilly7686 02.11.10 - 13:10 Uhr

Hallo!

Naja, mit 5,5 Monaten hat dein Kleiner ja auch noch massig viel Zeit! Gib ihm die Zeit, die er braucht!

Und dann: dass dein Baby Milchbrei mag, ist doch logisch. Die strotzen doch nur so vor Zucker! Ich hab von Milupa den Vanille-Brei als Probe bekommen.
Da ist drin Folgemilch (2er mit 2 verschiedenen Zuckerarten), Traubenzucker, Malzzucker, Fruchtzucker und Milchzucker. Plus ein paar Aromen. Lecker oder? Das würdest du auch problemlos verspeisen!

Also 1. hat dein Kleiner wie gesagt noch massig Zeit, Brei zu mögen.
Und 2. hast du doch selbst geschrieben, dass dein Kleiner gerne kaut. Google mal nach BLW (Baby Led Weaning). Das ist quasi Fingerfood. Die Kleinen mampfen das meist recht gerne ;-)

Liebe Grüße!

Beitrag von conymaus 02.11.10 - 15:58 Uhr

Ja an das BLW dachte ich auch schon...aber das ist mir total neu...muss ich mal schauen!
Vielen Dank ihr lieben!!!