Auf Pre wechseln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von widderbaby86 02.11.10 - 09:00 Uhr

hallo,

emily ist tagsüber komplett abgestillt und bekommt auf anraten der hebi milumil 1er. verträgt sie auch gut, keine probleme... aber...
sie schafft immer nur 80-100ml und hält dann mal zwei, mal drei stunden aus... je nachdem... jetzt meinte meine hebi, ich solle doch lieber mal die pre versuchen, ob sie davon dann mehr trinkt...
was mein tihr? lohnt sich da sund kann ich jetzt einfach so wechseln??

lg, steffi mit emily sophie (31 wochen alt)

Beitrag von mauz87 02.11.10 - 13:03 Uhr

Egal ob Pre oder 1er oder sonst was.

Dein Kind holt sich das was es braucht!

Ich persönlich halte eh nichts von der Pre wo meine Große geboren wurde gab es von Bebivita noch keine Pre und es gab die 1er alles war super.


Ich würde bei der 1er bleiben! Bie usn dauerte es bis unsere Maus 17.Mon alt war das Sie mal *durchgeschlafen* hatte udnd as ist bei jedem Kind anders.


Augen zu und durch und nciht immer etwas anderes probieren!


lG