Gruppe wechseln

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zwiesel29 02.11.10 - 10:06 Uhr

Hallo!!

Unsere Tochter 4Jahre ist gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder in einer Gruppe. Sie ging sehr gern in den Kindergarten.
Vor 5Wochen ging alles los volles Programm und ich nehme das Problem sehr ernst. Sie hatte ständig Bauchweh, machte in die Hose, knabberte an den Fingernägel, zupfte Tapete ab, konnte nicht schlafen und verweigerte das essen und trinken.
Wie nun heraus kam wird sie von Ihren Erzieherinnen nicht ernst genommen und zudem fehtl es unseren Erzieherinnen auch etwas an feingefühl. Zudem kommt noch, daß sie von anderen Kindern geschlagen wurde.
Wir führten nun 3Gespräche, haben ein Ärztliches Attest und wollen bewirken, daß unsere Tochter in die andere Gruppe wechseln darf.
Ohne Erfolg sie solle einem Psychologen vorgestellt werden ob Sie "normal" ist.
Nun wissen wir nicht, was wir noch tun könnten. Wenn wir beide aus dem Kindergarten nehmen und in einen anderen bringen dann müßten wir in die nächste Ortschaft ausweichen, was aber finde ich für später doof ist, da sie ja mit den Kindern vom Ort zur Schule gehen.
Ich hoffe ich finde hier einen Austausch und Tipps die wirklich ernst gemeint sind!?

Liebe Grüße und danke schonmal für alle ernsthaften Antworten!!#bitte

Beitrag von jokie 02.11.10 - 10:18 Uhr

Hallo,

schwierige Situation. Kennt ihr den Kiga und die Erzieherinnen im Nachbarort? Ich glaube, ich würde wechseln, wenn meine Tochter so ein Problem im Kindergarten hätte und mir der andere Kindergarten zusagt. Was bringt es deiner Tochter, wenn sie zwar die anderen Kinder bei der Einschulung kennt, aber überhaupt kein Selbstvertrauen mehr hat? Wenn sie dann eine Lehrerin/Lehrer erwischt, die/der vielleicht auch nicht so sympatisch ist, wird es sicherlich nicht einfacher für sie.

LG Jokie