gehört nicht hier her,brauche aber tipps von euch.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 10:13 Uhr

hallole,

da mein mann immer noch auf sein geld wartet(seit mai,wird ja nicht weniger)

hab ich sein chef angerufen,doch er hat grad keine zeit,soll in ner halben std anrufen.

aber wie kann ich ihn dazu bringen das geld zu überweisen.

er sagt zwar immer zu meinem mann das er das geld überweist,aber seit mai tut sich eben nix.

wir kommen immer weiter in die miste rein.

nur wegen so einem.

ich verstehs nicht.

trotzdem schaffen mein mann und ich das immer wieder:-)


was würdet ihr dem chef erzählen????

wäre dankbar für tipps

Beitrag von roxy262 02.11.10 - 10:14 Uhr

das wenn er nicht überweist ab morgen es männel nicht mehr zur arbeit kommt und ihr nen anwalt einschaltet!

kann ja wohl nicht sein, seit mai kein geld mehr zu bezahlen!!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.11.10 - 10:15 Uhr

Ich würde ihm höflich aber bestimmt erklären dass er bitte dafür sorgen soll dass das Geld innerhalb dieser Woche da ist, sonst seid ihr gezwungen rechtliche Schritte einzuleiten.

Beitrag von dia111 02.11.10 - 10:17 Uhr

Würde auch freundlich sagen,
das er das Geld bis in einer Woche überweisen soll, sonst wird der Anwalt eingeschaltet.
Ihr braucht das Geld ja auch und seid drauf angewiesen.

Lg
diana

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 10:21 Uhr

muss dazu schreiben,das alles schon über den anwalt lauft bzw gelaufen ist,auch schon übers arbeitsgericht.

aber wen der ag sagt der überweist kann der anwalt auch nix machen.

wir haben alles schon versucht,weiss nimmer was da noch helfen kann.

mittlererweile sind es eben mal 4000€ was mein mann bekommt,sind überstunden auch mitdrin,wo er seit mai kein cent gesehen hat.

Beitrag von 5kids. 02.11.10 - 10:26 Uhr

Krank schreiben lassen ( für den Halsabschneider würde ich doch nicht mehr arbeiten! #nanana) und in dieser Zeit ratzfatz einen anderen Job suchen - nichts ist unmöglich!!!

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 10:32 Uhr

mein mann ist schoon zuhause,bin ich auch froh,jetzt dem ende zu.

nur ab nächste woche würde das krankengeld kommen.

er wartet schon auf einen anruf von einer firma ob er die arbeit bekommt oder nicht.

jeden monat kommt weniger geld aufs konto.


aber das der ag nicht bezahlt geht ja nicht nur meinem mann so,anderen wo dort arbeiten auch,hat sich leider erst hinterher raus gestellt.



bin gespannt was nachher raus kommt nachdem ich mit ihm telefoniert habe.

Beitrag von 5kids. 02.11.10 - 10:35 Uhr

Ja dann zieht die Nummer durch - nützt ja alles nichts. Der wird wohl blank sein und bald Insolvenz anmelden #aerger Bleibt echt nur ein neuer Job und natürlich,ärgerlicherweise,dem ausstehenden Geld hinterherrennen #schwitz

Alles Gute! #blume

Beitrag von zuckerpups 02.11.10 - 10:31 Uhr

ich würde es schriftlich per Einschreiben machen oder gleich über einen Anwalt laufen lassen.

Beitrag von innui 02.11.10 - 10:35 Uhr

Per Anwalt nochmal schriftlich zur Zahlung auffordern - ansonsten Inkassounternehmen beauftragen ...
Vielleicht sollte sich Dein Mann einen neuen Job suchen..

Wie siehts beim AG denn Finanziell aus?

LG

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 10:43 Uhr

finanziell gehts denk ich soweit gut,

aber was ich weiss das dem ag seinen stuhl auch schon ganz toll wackelt.

er hatte schon firmen die er bankrott und zu nichte gemacht hat.

das mit neuem job lauft schon,warten nur noch auf anruf ober den bekommt

Beitrag von holly38 02.11.10 - 10:36 Uhr

also, wenn du sagst, es läuft jetzt schon über einen anwalt und der sagt er kann nichts tun, dann rate ich dir.... sucht euch einen anderen anwalt. natürlich kann man noch andere schritte ergreifen, sogar pfändungen sind möglich, zwangsvollstreckung und und und.
es ist nicht hinzunehmen, dass ihr solange auf das geld wartet.

lg

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 10:47 Uhr

wir haben einen anwalt der einen sehr guten ruf hat.

aber wen der ag sagt er überweist es dann kann der anwalt auch nichts machen,aber den werden wir auch noch anrufen und ihm sagen das der ag nicht überwiesen hat.

weitere schritte einzuleiten haben wir uns auch überlegt,aber die firma ist in eine eg drin,daher haben wir dann keine chance auf insolvenz für die firma anzumelden.

schon doof das er es nicht überweist.

zumal wir haben es ja schrifftlich das meinem mann das geld zu steht und auch schon mehrmals bestätigt bekommen.

aber tut sich nix:-(

Beitrag von schnaggel100 02.11.10 - 11:02 Uhr

hallo,

also das kommt mir aber auch komisch vor, dass eurer anwalt nichts machen kann. mir ging es in meiner letzten firma auch so und wir haben dann immer anmahnungen zu den ausstehenden löhnen gemacht und nach 2 monaten arbeitsverweigerung gemacht bis geld auf dem konto war. das hat immer gut geklappt, weil erst dann hat es dem chef ja geschadet. denn wenn man brav weiter geht warum sollte der chef was ändern?

erkundigt euch nochmal, denn der anwalt sollte gerichtlich etwas erreichen müssen.

Beitrag von happymomi 02.11.10 - 11:20 Uhr

werden ihn nachher auch anrufen,muss sich ja etwas tun.

versuch das immer bisl zu verdrängen die geldsachen,aber wen eben neue mahnung bzw der gerichtsvollzieher vor der türe steht,zeiht einem dann schon den boden unter den füssen weg.

Beitrag von nusch 02.11.10 - 11:54 Uhr

Du fragst seit Monaten immer dasselbe.

Mehr als Dir immer wieder denselben Rat zu geben, geht auch nicht:

Ihr habt vom Arbeitsgericht einen vollstreckbaren Titel? Darauf gibst Du leider nie Auskunft! Wenn aber ja: Konto des Arbeitsgebers pfänden lassen bzw. Gerichtsvollzieher hinschicken.

Gruß
Nusch