Hallo, brauche eure Hilfe :0)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetheart12109 02.11.10 - 10:22 Uhr

Hat jemand Erfahrung mit Schilddrüsenwerten bei Kinderwunsch??
Hab mal bei uns in der Praxis mir Blut abnehmen lassen " bin ja soooo müde und antriebsarm" - mein Chef weiss nix von meinen Familienplänen...der würde mich umbringen ;-)

Hab jetzt die Werte bekommen:
TSH 2,65
T3 3,4
T4 1

Er sagte, alles super, Werte im Normbereich.
Hab dann sofort mal hier im Netz rumgeschnüffelt und bei Kiwu sollte das TSH nur zwischen 1 und 2 Liegen. Allerdings sind das auch Beiträge aus anderen Foren gewesen.
Wie sehen es eure Ärtzte??? Reicht der Wert oder muss ich Medis nehmen um den Wert etwas nach unten zu schrauben???
Danke euch vielmals...#winke

Beitrag von jwoj 02.11.10 - 10:25 Uhr

Das kann man so pauschal nicht sagen. Was man aber sicher sagen kann, ist, dass 2,65 erst einmal recht hoch für Kiwu ist. Das wissen nur die meisten Allgemeinmediziner nicht. fT3 und fT4 weiß ich jetzt gar nicht, habe die Unterlagen zuhause.

Am besten suchst du mal einen Endikrinologen auf und lässt dir ein Gesamtbild deiner SD erstellen. Da werden auch die TPO-Antikörper bestimmt, die ebenfalls ausschlaggebend sind, und noch viele weitere Werte. Damit bist du auf der sicheren Seite.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von sweetheart12109 02.11.10 - 10:35 Uhr

Danke für die schnelle Antwort!!!
Dann werde ich mich wohl mal auf die Socken machen;-)