Nachts verstopfte Nase ohne Schnupfen zu haben??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hebei68 02.11.10 - 10:25 Uhr

Was macht ihr da? Er bekommt so ab morgens 4 Uhr kaum noch Luft.Schnupfen hat er aber keinen.Luftfeuchtigkeit ist gut und er bekommt Tags über immer mal wieder eine Kochsalzlösung in die Nase zum Befeuchten.Habt Ihr Rat??

Der Kleine ist 19 Wochen alt.

Beitrag von tarja09 02.11.10 - 19:49 Uhr

Jep, das haben wir leider auch. Ich habe mir heute Milchauffangschalen von Medela geholt und werde meiner Maus jetzt abends ein paar Tropfen Muttermilch in die Nase geben. (Die Pipette habe ich in der Apotheke dabei gekauft). Ich hab mal gelesen, dass das helfen soll,

Ansonsten bekommt sie regelmäßig Kochsalzlösung und ich versuche abends die Nase immer frei zu machen. Auch wenn sie keinen Schnupfen hat, hat sie trotzdem Popel. Die entferne ich vorsichtig mit einem Wattestäbchen und geb dann noch Salzlösung rein.

Ich wünsch euch alles Gute.

Tarja mit Leona 21 Wochen alt

Beitrag von cschneiderlein 02.11.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

hast du schonmal an eine allergie gedacht? meinem mann ging das auch immer so. ich weiß nicht ob babies mit 21 wochen schon allergien haben können aber bei meinem mann wurde ne hausstauballergie festgestellt.
würd ich viell. mal abklären lassen.

lg