Ist das normal *einbisschenpeinlichguck*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ajnat1980 02.11.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich habe ja schon gehört, dass es normal sei, auszulaufen, sobald man schwanger ist.....
Man ich bin auf Arbeit, schon irgendwie komisch.....

Na ja, meine Frage: (das ist mir jetzt ein bisschen peinlich #schein)
Ist es auch "normal" ein bisschen unten zu "müffeln"?
Entschuldigt bitte den Ausdruck.
Ist nicht ekelig, dass man brechen muss, aber auch nicht angenehm/sauber. Und ich dusche doch jeden Morgen!!! Und kurz danach.... riecht es wieder.....
So was kannte ich noch nicht vorher....

Danke und bitte nicht auslachen #winke

Beitrag von zuckerpups 02.11.10 - 10:42 Uhr

"Riechen" ist so eine Sache... Wenn Du unsicher bist, geh zum Arzt, der Untersucht, ob eine Infektion vorliegt.

Ja, die ganze SS gibt es mehr Ausfluß. Und je nach Klamotten (Synthetik) kann das auch Gerüche entwickeln. Vielleicht ist aber auch nur Deine Nase empfindlicher, daß Du das überhaupt merkst.

Schwierig, so eine Ferndiagnose...

Beitrag von ajnat1980 02.11.10 - 10:44 Uhr

danke!
ja ja der doc, aber der hat heute vorm. frei, viell erreiche ich ihn am nachm.
mal gucken.....

Beitrag von babybiene22 02.11.10 - 10:50 Uhr

Hii, also das man mehr ausfluss hat das stimmt kann schon echt viel sien im gegensatz zu vorher...
aber das riecht eigendlich nicht...weis nich obs bei mir daran liegt das sich mich jeden morgen wasche und 2 bis 3 slipeinlagen verwende, aber das mach ich schon immer... hab keinen geruch festgestellt, aber das kann auch sein dass du es intensiver riechst. ist bei ir auch so ich rieche alles sehr intensive:-)
Lg Sabrina

Beitrag von lotosblume 02.11.10 - 10:52 Uhr

Wenn du wirklich das Gefühl hast zu riechen - z.B fischig - dann lass es kontrollieren, nicht dass ein Pilz oder Bakterien die Ursache sind.

Ansonsten musst du leider mit dem "Auslaufen" leben :-p

Beitrag von ajnat1980 02.11.10 - 10:53 Uhr

Hmmmm vielleicht ist das auch gar nicht der ausfluss.
ich rieche mich einfach selber: ungewaschen.
das ist so komsich, hab heute morgen um 5 Uhr geduscht!!!
na ja.... abwarten.... und danke

Beitrag von miniwindy1978 02.11.10 - 10:54 Uhr

Hallo,

also, vermehrter Ausfluss ist ganz normal. Aber viel mehr Geruch könnte auch auf Bakterien hinweisen. Lieber mal beim Gyn abklären lassen. Falls es dich tröstet: meine Füße "müffeln" etwas mehr seit ich schwanger bin, hatte früher nie Probleme damit:( Hoffe, dass vergeht wieder wenn die Kleine da ist.

Beitrag von nicky203 02.11.10 - 13:01 Uhr

Ufff... das hatte ich am Anfang auch...
Habe in einer Halle gearbeitet, da war es sowieso stickig und staubig.
Ich habe jeden Tag Deo mitgenommen, weil es mir so vorkam, als müssten die Leute um mich rum umfallen, allerdings war es im Endeffekt so, dass nur ich selbst es so extrem wahrgenommen habe und trotz einer riesen Parfümwolke, war es immernoch ziemlich schlimm.
Von den anderen hat es niemand gerochen...

Also das einzige was bei mir geholfen hat, war nach dem waschen immer etwas babypuder drauf, so bin ich meist gut durch den Tag gekommen und musste mir nicht dauernd gedanken machen...
Manchmal schwitzt man auch nur ein bisschen mehr in der Region, da können auch seltsame Gerüche entstehen, aber auch da hilft Babypuder ;-)