Schmerzen, ziehen brauche mal hilfe ..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra198620 02.11.10 - 11:06 Uhr

Hallo ihr lieben Mit #schwanger en!

Ich habe mal eine Frage und zwar bin ich mit meinen 3. Kind in der 17. SSW (16+1) schwanger...

gestern hatte ich den ganzen Tag mal mehr mal weniger so ein dumpfes ziehen (schwer zu erklären) links dort wo Nieren (nicht vorn UL) ungefähr sitzen nur etwas tiefer, war auch etwas schmerzhaft...

jetzt gehts wieder etwas nur seit ein paar Stunden habe ich im UL ca. 10 cm unterm Bauchnabel nicht ganz mittig links ein etwas stärkeres schmerzhaftes ziehen,eher stechen wie mit ner Nadel?? Aber eher nur beim stehen im sitzen nicht??

jetzt zu meiner Frage:

Merke ich das ziehen/stechen nun noch schmerzhafter und intensiver weil es meine 3. SS ist??
Oder ist /klingt es doch eher unnormal??
zum Arzt kann ich nicht habe kein Auto da Mann bis Abends arbeiten ist kann erst morgen Früh!

vielleicht habt ihr ja doch Erfahrungen und könnt mich bis morgen beruhigen?

gruß sandra +Lena 3J. +Ben 8 Mon.+ BabyBoy 16+1

Beitrag von bine01081986 02.11.10 - 11:26 Uhr

juhuuu

zum Arzt würde ich wohl nicht gleich gehen - AUßER es wird schlimmer oder du hast ein komisches Bauchgefühl und weißt, dass du es gedanklich nciht übertreibst. (Duw weißt bestimmt wie ich das meine,ge?)

Gönn dir etwas Ruhe, leg die Beine mal ein Paar Minütchen hoch oder leg dir was warmes (nicht heißes) auf die Stelle.

Ich denke es liegt am Wachstum des Kindes. Stechen udn Zeipen hab ich auch öfter, dass tut mir auch weh... aber man darf sich nicht alles sooo sehr annehmen und sich dann verrückt machen...

Hast du schon ne Hebamme? - wenn ja ruf si emal an und frag nach!

Alles Gute und gute Besserung #klee

Beitrag von sandra198620 02.11.10 - 18:36 Uhr

Danke dir für deine Antwort!

Eigentlich bin ich auch nicht so ängstlich und nehme alles relativ locker...aber diese oder solche schmerzen hatte ich vorher nie war deswegen verunsichert...

Jetzt sind die weg war also nicht lang habe nun nur noch normales ziehen, und das im hinteren unteren Rückenbereich k.A was das war aber es ist auch besser und kaum noch da...

danke dir

lg