Kennt das jemand? Drücken am Bauch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sindy8020 02.11.10 - 11:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin etwas ratlos und wollt mal fragen ob das von euch eine kennt:

Meine Kleine ist jetzt 13 Monate alt und sitzt manchmal da, drückt mit beiden Händen in ihren Bauch bis sie einen feuerroten Kopf hat und auch schwitzt. Weint aber ansonsten nicht. Hat auch keine Blähungen oder Verstopfung. Ich hatte schon mal den KiA gefragt und er meinte, manche Kinder machen einfach komische Sachen... Hm.
Nun macht mich mein Mann aber langsam wahnsinnig weil er meint, das wär ja nicht normal und ich soll nochmal mit ihr zu KiA. Aber ich war ja schon da.
Sie ist auch so ganz fidel, nicht weinerlich. Nur manchmal macht sie das, lässt sich dann aber auch nicht davon abbringen und wenn man ihr die Hände vom Bauch wegzieht dann passt ihr das gar nicht...

Was könnte das sein oder meint ihr hat der KiA recht???

Danke und LG
Sindy

Beitrag von bandidas 02.11.10 - 11:56 Uhr

Sie entdeckt ihren Körper. meine Große (jetzt4) hat das mal ähnlich gemacht. Der rote Kopf kommt vom Luftanhalten. Sie spürt, daß sich im Bauch was bewegt und drückt und spannt die Muskeln an und hielt gleichteitig die Luft an. Damals habe ich sie einfach spielerisch abgelenkt, so daß sie es dann vergessen hat.

Beitrag von sindy8020 02.11.10 - 12:18 Uhr

na ich hoffe, Du hast recht. ;) danke!!
Mein Mann nervt mich dauernd damit. Und wir haben sowieso nächsten Mo Termin zur Impfung, wo er nochmal den KiA fragen kann.Hab keine Lust, da heute extra hinzufahren...#aerger

Beitrag von cherry19.. 02.11.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

bandidas hat das schon schön erklärt. Die Kinder haben solche Anwandlungen. Sie testen und probieren. Entweder lässt du sie einfach machen und beachtest es nicht, denn es passiert ja auch nichts dabei oder aber du versuchst sie spielerisch abzulenken. Ich würde es wohl ignorieren. Stell du dir doch mal vor, du stehst vor m Spiegel und versucht ne tolle neue Frisur aus und dein Mann kommt und zerrt dir die Bürste weg oder versucht dich, in die Küche zu lotzen, damit du das lässt ;-) Was wäre dir am Liebsten? Sicher, dass er dich in Ruhe probieren lässt, oder? ;-)

Meine macht jetzt immer Spuckblasen #augen Ihre neue Erfindung. Sie sitzt dann da und lacht sich dabei schlapp.. Auch das versuche ich zu ignorieren. Ok, ich geb zu, ich mach dann manchmal auch noch mit #schock

Wie gesagt, wenn sie sonst gut drauf ist und der Kinderarzt ja auch sagt, dass es eben so ist, dann lass sie machen. Das hört von ganz allein wieder auf.

#winke

Beitrag von sindy8020 02.11.10 - 12:49 Uhr

Danke ihr Lieben!!! ;)

Ich lass sie einfach machen. Wenn's Spaß macht. Hihi