Wie pünktlich war euer 1. Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxidaxx 02.11.10 - 11:33 Uhr

Guten Morgen (ok, Vormittag ;-) )

Wie gehts euch denn so?
Ich bin heute ET-6 und wollt mal so rundfragen wie pünktlich eure Kleinen so kamen? Natürlich weiß ich, dass das für mich nix zu heiße hat.. Ist reine Neugierde.. Bei mir tut sich nämlich noch gaaar nix.. Keine Wehen, kein Schleimpfropf der abgeht, keine Blutung, kein Blasensprung, einfach gaar nix.. Nunja. Muss mich wohl gedulden und das fällt mir momentan richtig schwer.

Freu mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße Ida

Beitrag von mamasully 02.11.10 - 11:34 Uhr

mein hasi kam 3 wochen plus 5 tage zu früh.dem hats wo ni mehr bei mir gefallen!;-);-)

Beitrag von medina26 02.11.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

mein Sohn kam in der 39. SSW per Notkaiserschnitt.

lg Medina 16. SSW & Can (3)

Beitrag von lori81 02.11.10 - 11:36 Uhr

Mein großer kam 3 Tage vor ET er wollte einfach nicht mehr.

LG Lori

Beitrag von jackywaldi 02.11.10 - 11:35 Uhr

huhu
meine erste war 11 Tage vor ihrem ET da!#verliebt

Dir weiterhin alles Gute auch für die Geburt!

Beitrag von rose1980 02.11.10 - 11:38 Uhr

Huhu

Musste jetzt erst mal nachdenken ;-)

Mein erstes Kind wurde am 19.03 geboren, und ET war am 27.03
also 8 Tage vor ET

LG und alles gute für die Geburt :-)

Tanja

Beitrag von blackcat9 02.11.10 - 11:39 Uhr

Hallo Ida,

mein Sohn war eine Punktlandung, jedoch nicht freiwillig. Nach 5,5 Wochen Wehen wurde am ET eingeleitet wegen SS-Diabetes. Keine Ahnung, wie lange er sonst drin geblieben wäre.

Mein großer Stiefsohn kam 5 Tage zu früh. Und da war es höchste Eisenbahn: Nabelschnur hatte sich um den Hals gewickelt und das Fruchtwasser war nicht in Ordnung. So ist es ein Silvesterknaller geworden.

Mein kleiner Stiefsohn kam 7 Tage zu spät. Ihm hats bei der Mama so sehr gefallen. Da es aber keine Gründe für eine Einleitung gab, kam er dann spontan zur Welt.

Wir hatten also alles dabei. Und nun schauen wir mal, ob unsere Prinzessin am 03.01.2011 wirklich ihren großen Auftritt hat oder ob sie einen anderen Tag auserkoren hat.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (31+1) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von nusch 02.11.10 - 11:39 Uhr

Hallo Ida,

mein erstes Kind kam bei ET + 14 zur Welt.

LG
Nusch

Beitrag von binchen1981 02.11.10 - 11:39 Uhr

5 Tage früher kam mein Mädchen!

lg

Beitrag von steffi2107 02.11.10 - 11:40 Uhr

Hi Ida,

meine Maus kam ET-6 #verliebt
Also für dich quasi heute #winke

LG Steffi

Beitrag von 5kids. 02.11.10 - 11:41 Uhr

Hallo!
Direkt am ET hab ich Abends Wehen bekommen. Dummerweise wollte der Muttermund nicht so wie ich es wollte und daher wehte ich dann 2 Tage vor mir hin #augen - demnach ET+2

LG
Andrea

Beitrag von bobb 02.11.10 - 11:42 Uhr

Ich hatte vorher auch gar nichts.Blasensprung erst unter der Geburt,keine Vorwehen,nicht mal die Senkwehen waren spürbar...nix.Bei ET+1 ging es abends um 21.00 mit Wehen los,ohne Vorankündigung.8,5 Std.später,also bei ET+2 war sie da.

Beitrag von mami-5 02.11.10 - 11:44 Uhr

hallo,

ich hatte bei meinem ersten Kind, in der 28 SSW Wehen, die dann im Spital versucht wurden aufgehalten zu werden, ich bekam eine ganze Woche lang Wehenhemmer, Lungenreifung, das ganze Packet, bin dann in der 30 SSW entlassen worden mit der Meldung, schonen sie sich und jeder Tag, welcher ihr Kind länger in ihrem Bauch bleibt ist ein gewonnener Tag:-[
Tja, was soll ich sagen, sie haben es sehr gut gemacht, denn bei ET+11 haben sie mir dann die Geburt eingeleitet:-p, also alles ist drinnen.

Achja zum Thema schleimpfropf, der ging bei meiner ersten Geburt erst kurz davo ab!

Das wird schon, deine Tage sind nun tatsächlich schon geszählt!
Du schaffst das schon, ich wünsche dir alles gute und wer weiß vielleicht hälst du ja schon übermorgen dein kleines in deinen Händen!

lg.petra mit Babyboy inside

Beitrag von aeternitas 02.11.10 - 11:44 Uhr

Meine Kleine kam genau eine Woche zu früh ... da hat ich damit noch überhaupt nicht gerechnet weil sich bei mir auch die ganze Zeit über nix getan hat ... also weder "Durchfall" wies die meisten hier beschreiben noch Blutungen noch sonstirgendwas ... es hat einfach auf einmal "BLUBB" gemacht und die Blase war geplatzt ... anfangs dachte ich ich wäre inkontinent geworden. Wusste nicht so recht ob es jetzt DAS war bin dann doch ins KH und am CTG haben die dann festgestellt dass ich bereits Wehen habe #schock >>> davon hab ich WIRKLICH nichts mitbekommen #hicks

>> Egal, ist also nicht schlimm wenn du noch nichts bemerkst es kann trotzdem noch pünktlich bzw früher kommen. #liebdrueck

Beitrag von zuckernudel 02.11.10 - 11:45 Uhr

Hey,
warte auch grad aufs Erste und weiß genau wie du dich fühlst.Ich bin heute ET-5 und bei mir ist es genauso. Keinerlei Anzeichen.Aber schon die ganze Schwangerschaft net, keine Senkwehen, Übungswehen, oder irgendwas. Hätte ich nicht ne Monsterkugel, die sich ständig bewegt oder ausbeult, würde ich manchmal an meiner Schwangerschaft zweifeln.
Na ja stelle mich schon darauf ein, dass sie wahrscheinlich ihren Termin verpennt und zwangsgeräumt werden muss.:)

Drück dir die Daumen, dass es bald losgeht.:)

Grüßle

Beitrag von rana1981 02.11.10 - 11:55 Uhr

Hihi...

deinen Beitrag hätte ich schreiben können! Drücke Dir die Daumen!

Liebe Grüße Maike & #blume (38+6)

Beitrag von zuckernudel 02.11.10 - 12:10 Uhr

Ja die letzte Zeit die zieht sich echt ewig in die Länge::)

Dir auch alles Gute.:)

LG
Betty

Beitrag von zibbe 02.11.10 - 11:45 Uhr

Meine Tochter kam 8 Tage vor ET. :-) Etwa vier Tage vor der Geburt ging bei mir der Schleimpfropf ab und ich fing an zu zeichnen.
Alles Gute und fröhlichen Endspurt #sonne

Beitrag von sandy38 02.11.10 - 12:00 Uhr

Hallo mein Sohn kam ET +6 ist jetzt allerdings 14 Jahre her #winke

Lg Sandy 16+2

Beitrag von xxidaxx 02.11.10 - 11:46 Uhr

Super, lieben Dank für eure Antworten.. Ist ja alles dabei ;-)

Ich geb dann Bescheid, wenn der Kleine endlich da ist.. Und wieviel vorher, bzw. später er dann das Licht der Welt erblickte... Bin soooo gespannt.. Aber schließlich ist das das einzige Mal, dass ER entscheiden darf. Danach entscheiden wir alles für ihn ;-) Das nutzt er bestimmt aus*g*

LG Ida

Beitrag von alexas-mami 02.11.10 - 12:05 Uhr

Hallo...
Meine Maus kam ET+13 zur welt allerdings wurde bei ET+10 eingeleitet....
Ich wünsche dir eine toll Geburt , wenn´s denn mal soweit ist....:-p;-)

Beitrag von snowy77 02.11.10 - 12:15 Uhr

Hallo, mein Sohn kam 3 Tage vor ET und ein Sonntagskind!

Hatte bis zu Beginn der Geburtswehen den MIttag davor keine einzige Wehe jemals auf dem CTG oder bewusst gespürt, dann hat es fast 24 h gedauert und das Ergebnis war super (trotz Not-KS)!

Alles Gute und Geduld!

snowy

Beitrag von bunny2204 02.11.10 - 12:16 Uhr

Pünktlich ???? So kann man das bei meinem Max nicht nennen...geboren nach erfolgloser Einleitung bei KS bei

41+6

LG BUNNY #hasi 20. SSW

Beitrag von aires 02.11.10 - 12:17 Uhr

hallo,

also nach wochenlangem rumwehen - unangenehme, aber nicht schmerzhaft - kam unsere maus bei ET+1 #verliebt

lg aires

Beitrag von flipsa 02.11.10 - 12:27 Uhr

Hallo Ida,

einen Tag vor errechnetem ET kam unsere Tochter. Alles ganz ohne Vorankündigung, weder hat sich mein Bauch gesenkt, noch hatte ich Übungswehen, noch ist der Schleimpfropf abgegangen......

Einen Tag vor ET bin ich mit Wehen aufgewacht und 12h später war sie da :))

Lg

  • 1
  • 2