Analverkehr

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 11:34 Uhr

Ich hab ne frage, gestern hatte ich mit meinem Freund Anakverkehr allerdings ungeschütz.. er ist auch in mir gekommen ..... Da ich die Pille regelmäßig nehme aber an diesem Wochenende Alkohol getrunken habe und vor dem Verkehr Durchfall hatte frage ich mich ob ich dvon jetzt Schwanger sein kann?:-(

Beitrag von crazy-dani 02.11.10 - 11:39 Uhr

Hey :)
Nein von analverkehr kann man nicht schwanger werden

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 11:50 Uhr

aber wir hatten ja ungeschütz und bei manchen Foren liest man das Schwanger sein möglich ist wenn was rausfliest oder so

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 11:55 Uhr

Wieso glaubst du, dass du durch Analverkehr schwanger werden kannst?

Deine Gebärmutter hat nur einen Zugang, nämlich über die Scheide. Du brauchst dir also auf alle Fälle keine Sorgen machen.

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 11:41 Uhr

#kratz

Beitrag von mariehilfmir 02.11.10 - 11:52 Uhr

klar doch, du kannst sowas von schwanger werden, wie die Jungfrau zum Kinde kam.

Zum Thema Durchfall, das is eigentlich blödsinn Ss zu werden wenn man Durchfall hat, wenn man die Pille nimmt löst sie sich bereits im Magen auf und es wird angefangen die Hormone zu verarbeiten. Wenn man direkt ne Std später Durchfall hat wirkt sie trotzdem, denn keine Pille ist inerhalb von einer Std durch den gesamten MagenDarmtrakt gewandert, und wir haben einige Meter Darm. Schlucken der Pille und zur Ausscheidung sind mehr als 12 h und bisdahin hat sich die Pille allemale aufgelöst, anders als beim Erbrechen, da ist es logisch.

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 11:57 Uhr

Also übergeben hab ich mich nochnicht....mir war danach nur echt schlech und hatte n aufgeblähten Bauch..hab bis jez die Pille ganz normal weitergnommen.

Beitrag von aeternum 03.11.10 - 14:17 Uhr

Aloha,

allgemein gilt, dass die Wirkstoffe der Pille in den ersten vier Stunden nach oraler Aufnahme ins Blut übergegangen und somit wirksam sind.

Die Wirkstoffe werden über den Magen und die oberen Dünndarmabschnitte! aufgenommen, weswegen man sagt, einmaliger flüssiger Stuhlgang in den ersten vier Stunden nach Einnahme sollten! die Wirksamkeit nicht beeinträchtigen. Mehrere Durchfälle in diesem Zeitrahmen beeinträchtigen die Wirksamkeit aber vermutlich. Man kann dann zB (das sollte man mit dem Gynäkologen abklären) noch eine Pille einnehmen.

Von daher solltest Du hier nicht einfach so behaupten, die Wirkstoffe würden nur über den Magen aufgenommen oder bei Durchfall nach einer Stunde würde nie etwas passieren können.

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von lilja27 02.11.10 - 11:55 Uhr

Wie meinst du ungeschützt wenn du die pille nimmst?

Also alk wirkt sich nicht wirklich auf die pille aus/ ausser du hast soviel getrunken das du dich übergeben hast und die einnahme noch keine 4 std her war.
So auch mit dme durchfall wenn die einnahme davor 4 std war dann bist du geschützt.
Ansonsten zur sicherheit wenn man erbrochen hat oder durchfall hat einfach eine pille noch nachnehmen.

alles gute
Also auch in einer langen beziehung sollte man immer mal kondome irgendwo griffberiet haben, denn es kann ja immer mal vorkommen das man mal durchfall hat , oder man antibiotika oder ähnliches einnehmen muss.

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 12:01 Uhr

Aso, ja ich hab zur sicherheit dann 2 pillen genommen danach....ich hoff mal das es nicht allzuschlim ist weil ich mir echt Sorgen mache jez Schwanger zu sein.

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 12:06 Uhr

Du hättest nicht zwei Pillen nehmen müssen. Viel hiflt nicht immer viel.;-)

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 12:09 Uhr

O mann is das jezt arg schlimm? Dachte eben zur Sicherheit und weil ich voll Angst habe...hmm soll ich jez einfach abwarten ob ich in 2 Wochen meine Tage bekomme und die Pille weiterhin ganz normal nehmen? Oder was soll ich tun ?

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 12:19 Uhr

einfach normal weiter nemen...

Beitrag von 5kids. 02.11.10 - 12:57 Uhr

Ich hoffe nur,daß du wenigstens eine der Pillen in den Darm geschoben hast? #augen

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 13:02 Uhr

#rofl

Beitrag von wei o wei 02.11.10 - 21:12 Uhr

man nimmt auf keinen Fall 2 auf einmal...
mannomann, bist du wirklich 19?
ich hab die Pille genommen seit ich 15 bin und
hab mich da auch mit Verhütung beschäftigt,
vielleicht solltest du mal die Packungsbeilage lesen!!!
wei o wei

Beitrag von roxy262 02.11.10 - 12:04 Uhr

?????

erklär mir mal bitte wie das sperma vom enddarm ind die vagina kommen soll, bzw. zur gebärmutter????

lg

Beitrag von krtecek 02.11.10 - 19:00 Uhr

#klatsch es sinnd Frauen, die haben da eine spezielle Verbindung und die müssen echt arg aufpassen, wenn sie anal machen, damit es da ncht in die Gebärmutter wegflutscht..

gabs darüber letzte woche eine Dokument auf ARTE, arme Frauen.

Beitrag von wartemama 02.11.10 - 12:10 Uhr

Ja, so etwas nennt man dann eine Anal-Schwangerschaft. Und die Geburten sind dann besonders schmerzhaft. #schwitz #schein

Du bist zwar erst 19.... aber auch mit 19 sollte man doch soweit informiert sein, daß Analsex nicht zu einer SS führt? #kratz

Du mußt Dir also keine Sorgen machen. Aber vielleicht solltest Du Dir ein Aufklärungsbuch kaufen, bevor wirklich mal etwas passiert?

LG wartemama

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 12:18 Uhr

Ok, dann warte ich mal ob ich meine Tage bekommen...

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 12:20 Uhr

Die kommen garantiert!

Und den Tipp von wartemama solltest du wirklich beherzigen.:-)

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 12:24 Uhr

Schau mal hier:

http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/bilder/1453-2.gif

Die "weiße Wurst" im Schaubild (ganz links) ist ein Teil deines Darmes. Der Ausgang ist das Poloch...nix Verbindung zur Gebärmutter.





P.S. Ich hoffe, ich durfte das jetzt posten. Wenn nicht, bitte löschen und ich entschuldige mich dafür.#zitter

Beitrag von sunshine-live19 02.11.10 - 12:41 Uhr

Ja ist ok...ich hoffe jez mal das Beste

Beitrag von annibremen 02.11.10 - 12:26 Uhr

Also ich glaube, eine Anal-Schwangerschaft wird nicht zustande gekommen sein, wenn du die Pille nimmst. #rofl

Zwei Pillen zusätzlich direkt danach halte ich für wenig empfehlenswert, es gibt eine Extra-Pille "danach", aber ich befürchte fast, die wird man dir wegen ungeschützten Analverkehrs nicht verabreichen.

Viel Glück trotzdem und alles Gute!

Beitrag von 05biene81 02.11.10 - 12:24 Uhr

Sorry aber in Bio ist aufpassen angesagt.

Nein weder vom Oralverkehr noch vom Analverkehr kann man (Frau) Schwanger werden. Das ist unmöglich.