Erstausstattung?! Anspruch oder nicht?!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nadinchen2210 02.11.10 - 11:36 Uhr

HAllo ihr Lieben
Ich bin zum ersten Mal schwanger und in der 7ten Woche...
Mein ist noch 19 und in der AUsbildung, ich 23 arbeite Vollzeit mit einkommen von 1200Netto...
meine Frage: Habe ich dann Anspruch auf Erstausstattung oder nicht? Weil mein Freund verdient vlt die hälfte von mir...

Danke euch

Liebe gRÜße... :-)#kuss

Beitrag von daisy80 02.11.10 - 11:41 Uhr

1200 Netto ist etwas mehr, als Du als ALG2-Bezieherin bekommen würdest und wenn Dein Freund auch noch verdient, kann ich es mir nur schwer vorstellen. Ich kenne Leute, die damit eine 4-köüfige Familie ernähren. Aber frag doch einfach an entsprechender Stelle nach.

Beitrag von roxy262 02.11.10 - 11:44 Uhr

huhu

also mir wurde gesagt das das einkommen nur unter 1300euro liegen darf.. von daher denke ich eher nicht!

lg

Beitrag von ju.ja 02.11.10 - 12:08 Uhr

...ich sag immer probieren geht über studieren....einfach mal probieren, denn genau kann man das nicht wirklich sagen.....hängt ja auch noch von Miete und so ab1
Lg
ju.ja

Beitrag von sarichen 02.11.10 - 12:32 Uhr

also ich leige ganze 50 euro über dem limit - schmerzlich, aber was will ich machen.


hier in münchen wird alles bisschen anders gerechnet, da man ja auch für eine 2-raum-wohnung locker 500 minimum zahlt.

naja, irgendwie schafft man das auch so - verwandte wollen ja auch was schenken #schein

Beitrag von dresdnerin86 02.11.10 - 12:55 Uhr

mir gehts ähnlich, nur das mein Freund garnichts dazu verdient.
Bei der Caritas sollte das Einkommen nicht unter 1900 €liegen. Wenn drunter dann bekommt man was.

LG,
Gwen
11SSW

Beitrag von diana-br. 02.11.10 - 14:14 Uhr

Bei uns ist das so das beide Gehälter (deins und Partner) nicht mehr als 2.333 € Brutto haben dürfen...

Schau mal unter: Familien in Not
http://www.landkreis-leer.de/index.phtml?La=1&sNavID=13.53&object=tx|58.1120.1

Das ist das bei uns... Vielleicht gibt es sowas auch bei euch?!?!?

Beim 1. Kind = 2.333 € BRUTTO
Beim 2. Kind = 2.800 € BRUTTO

Beitrag von nadinefri 02.11.10 - 14:58 Uhr

Genauso ist es bei uns auch.. Allerdings ist Leer ja nciht weit weg vom Ammerland ;-)

Beitrag von stoltze-mami83 02.11.10 - 14:15 Uhr

hallo

ganz klar nee bekommste nicht.

1200 euro netto +600 euro von deinen freund sind 1800 euro
also ma erlich willst du da wirklich noch geld fürne erstausstattung haben?

ich muss mit 1000 euro 4 personen durchn monat bekommen.

lg

kleiner tipp: leg dir jeden monat was weg wenn ihr größere Anschaffungen machen müst oder wenn es finanziell nicht geht wegen zu hohe schulden oer so geht zum an und verkauf die ware ist zum teil genauso gut.

Beitrag von silbermond65 02.11.10 - 15:20 Uhr

Zuschüsse für Erstausstattung sind hauptsächlich für Leute gedacht,die in Not sind.
Wenn ich lese was du verdienst,dazu das Geld von deinem Freund.....in Not seid ihr wohl nicht grade.
Du bist erst in der 7.Woche schwanger.Da läßt sich bis hin zur Entbindung locker nach und nach alles wichtige besorgen.
Wenn man nicht grad von allem das teuerste nimmt,kommt man da locker mit hin.

Beitrag von susasummer 02.11.10 - 15:32 Uhr

Damit solltet ihr eigentlich hin kommen.Ich würde jeden Monat was kaufen oder Geld weg legen,so habt ihr nicht alles auf einmal.
Als ich mit dem ersten Kind schwanger war,hab ich eine schulische Ausbildung gemacht und deshalb Geld beantragt.Das war aber wirklich nötig,bei dem wenigen Geld.Ob ihr was bekommen würdet,weiß ich nicht.
lg Julia