Kindergarten anmelden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von newlife22 02.11.10 - 11:36 Uhr

Wollen unseren Sohn im Kindergarten anmelden. Seit ihr da einfach so hingegangen oder habt ihr vorher angerufen und ein Termin ausgemacht?
Was muss ich beachten und brauche ich irgendwas bestimmtes, wenn wir dort hin gehen ? (Unterlagen oder sowas?)
mfg sandra

Beitrag von rabe2 02.11.10 - 11:38 Uhr

Anrufen und einen Termin ausmachen...ein "Einfallen" in den laufenden Kitabetrieb wird nicht so gerne gesehen, weil es den Ablauf für die anderen Kinder stört.

Mit einem Termin ist gesichert, dass auch jemand wirklich für euch Zeit hat.;-)

Beitrag von almala 02.11.10 - 11:46 Uhr

Hallo Sandra,

bei uns gibt es feste Anmeldetermine (meist im Frühjahr). Man kann sich nur da anmelden und die Örtlichkeiten besichtigen.

Informier Dich da am besten bei eurer Gemeinde bzw. im Kindergarten Deiner Wahl.

Viele Grüße
Sabine

Beitrag von melle_20 02.11.10 - 11:48 Uhr

Bei uns ist das grosse Anmelden meistens im Februar/März...
auch bekommen wir von der Gemeinde einen Brief dass da und da die Anmeldung ist...

LG

Beitrag von bandidas 02.11.10 - 11:53 Uhr

Hier gibt es feste Anmeldetermine, zwischendrin gibt es keine Ausnahmen, nur bei Wohnortwechsel oder so.
Ruf doch einfach unverbindlich dort an und frage höflich nach.

Beitrag von sandra091285 02.11.10 - 11:54 Uhr

Bei uns mussten wir DIREKT nach der Geburt ins Rathaus zum Amt für Schule, Sport und KiTas. Dort bekamen wir ein Anmeldeformular, wo wir u.a. unsere 3 WunschkiTas eintragen konnten. Wartezeit im Schnitt 2-3 Jahre. Wir haben dann Ende letzten Jahres nochmal nachgehakt und gesagt, wie dringed wir den Platz brauchen, da wir beide im Schichtdienst arbeiten und haben im Januar die Zusage bekommen für einen Krippen-Platz ab September.

Die WunschkiTa haben wir uns vorher angeschaut, als ich schwanger war. Haben da angerufen, ob wir einen Termin brauchen, aber bei uns ist jeden ersten Samstag im Monat Tag der offenen Tür, wo man sich alles anschauen kann ohne den täglichen Betrieb zu stören.

LG,Sandra

Beitrag von zibbe 02.11.10 - 11:55 Uhr

Hey Sandra,
ruf einfach mal im Kiga deiner Wahl an, die werden dir dann sagen, wann du vorbeikommen kannst. Bei uns war es so, dass wir uns zunächst alles angeschaut haben und einmal herumgeführt wurden. Wir bekamen den Ablauf erklärt, wie deren System funktioniert und welche pädagogischen Ziele sie verfolgen. Einfach ein nettes Kennenlernen. Dazu brauchte man noch nichts mitbringen. Nur weil du dir den Kiga anschaust, heißt es ja nicht, dass du dein Kind auch dort abgeben möchtest. Ich hab mir auf diese Weise noch einen weiteren Kiga angeschaut, mich aber für den ersten entschieden. 3 Monate nach dem ersten Besuch wurde meine Tochter dann offiziell "eingekigat". ;-) Dazu holte ich mir dann vorher ein Anmeldeformular ab und klärte, welche Dinge ich mitbringen musste (Windeln, Feuchttücher, Ersatzkleidung etc.) und nun ist sie voll dabei.
LG, zibbe

Beitrag von tinar81 02.11.10 - 16:32 Uhr

Bei uns gibt es im Januar bzw. Februar immer 2 Tage an denen man gestaffelt nach dem Geburtstag die Kids anmelden kann. Dazu muss man bei uns nur das U-Heft mitbringen.

LG Martina