Ist das Norma?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunny 02.11.10 - 11:44 Uhr

Habe ja heut meine Mens bekommen und will es mal mit der Temperatur-Methode versuchen.
Habe heute Früh um 08:00 Uhr unter der Axel gemessen.
Da hatte ich 36,0

HAbe jetzt eben im After gemessen und habe 37,6.

Ist das normal?

Beitrag von nadina1980 02.11.10 - 11:45 Uhr

Man muss immer um die gleiche Zeit - direkt nach dem Aufwachen - und an der selben Stelle messen! #pro

Beitrag von majleen 02.11.10 - 11:46 Uhr

Rektal und vaginal sind meistens höher. Und nach dem Aufwachen und Aufstehen so wieso. Die Tempi am Tag ist nicht aussagekräftig und nicht vergleichbar, da man ja keine Ruhephase hatte. Wer hat denn immer die gleichen Bedingeungen davor? Also Soprt oder ruhig sitzen machen sehr viel aus

Beitrag von nacho2103 02.11.10 - 11:48 Uhr

Bitte immer zur gleichen Zeit und VOR !!!! dem austehen !
es heisst ja Basaltemperatur....bedeutet nichts anderes wie "Auwachtempi".

Nicht unter den Achseln ! Ist nicht aussagekrätig !

Oral, Vaginal oder rektal ist in ordnung.Und immer zur gleichen zeit, sonst hat das keinen sinn.

Beitrag von sunnysunny 02.11.10 - 11:48 Uhr

Wie gesagt ich habe heute erst damit angefangen und wusste nicht das man unter den Axeln die messen darf.
Kann ja schlecht heute keinen Wert nehmen und morgen erst anfangen.

Welchen Wert muss ich denn heute nehmen?

Beitrag von majleen 02.11.10 - 11:50 Uhr

Du kannst heute auch auslassen. Ist es dein 1ZT? Hast du heute deine Mens bekommen? Dann ist es kein Problem, wenn du nicht mißt. Messe morgen einfach zur richtigen Zeit

Beitrag von lilja27 02.11.10 - 11:51 Uhr

Die werte während de rmens sind nicht ungeheuer wichtig, geben dir nur ein gefühl für deine basaltemperatur, es reicht auch wenn du ab morgen richtig misst und den tag heute dann einfach weglässt.

lg

Beitrag von majleen 02.11.10 - 11:52 Uhr

Auserdem sieht man dann am Ende des Zykluses, ob die Tempi schon wieder so tief wie am Anfang ist und so eben nach Mens aussieht

Beitrag von chriss0703 02.11.10 - 11:49 Uhr

Achselmessung ist nicht grad ideal für die Methode....

Beitrag von lilja27 02.11.10 - 11:49 Uhr

HUHU
In der achsel messen ist die schlechste messstelle von allen,
Also am besten Rektal/Vaginal/ Mund
In der achsel spielt wegen dem schweiß die verdunstungskälte eine rolle.
Also besser dann eine andere stelle und jeden morgen nahezu um die gleiche zeit vor dem aufstehen.
Das sollte dann die basaltemperatur sein, am tag wenn du schon aufgestanden bist und aktiv warst dann ist die temperatur wieder höher das ist ganz normal.

lg

Beitrag von wartemama 02.11.10 - 11:50 Uhr

Bevor Du mit dem Führen eines ZB beginnst, solltes Du Dich darüber etwas informieren und nicht planlos "drauf los messen".

Das kann ich Dir empfehlen:

http://www.nfp-forum.de/
(unter FAQ)

LG wartemama

Beitrag von himbeerstein 02.11.10 - 11:56 Uhr

Ich hatte auch so hohe Tempi #huepf Hab den gleichen Messort gehabt und dacht immer "entweder ich habe Fieber oder ich bin schwanger."
Fieber wars nicht. Viel Glück #klee

Beitrag von sesa26 02.11.10 - 12:09 Uhr

Ja, das ist total normal.

Empfohlen wird die vaginale Messung. Du solltest vor allem immer an der gleichen Stelle messen.

Ich habe immer im Mund gemessen, bei mir war das ok, aber es gibt viele, die nur vaginal oder anal ordentliche Ergebnisse haben.

VG,
Sesa