Ängste / Bedenken SSW 5+4

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snemmel 02.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo Zusammen

ich bin nun zum zweiten mal schwanger.
2007 habe ich unser Baby in der 11. Woche verloren.
Nun hatten wir uns im August entschlossen es nochmal zu probieren. Und es hat funktioniert. Letzten Mo. habe ich einen Test gemacht und dieser war eindeutig positiv. Do. habe ich einen Termin biem FA

Ich hatte schon in der 1. SW einen wahnsinning empfindlichen Bauch. Aber diesmal scheint es noch extremer zu sein. Mein Bauch total augebläht ( vermute ich - denn so früh kann man nichts sehen oder? ) und ich kann kaum ein Hosenbund da drauf ertragen.
Naja, starkes Ziehen und Rückenweh scheinen ja normal zu sein wie ich das hier lese

Sicher alles Fragen die schon mal da waren - wenn dem so ist - jetzt schon ein Sorry :)

Und danke vorab ;-)

Beitrag von enimaus 02.11.10 - 12:10 Uhr

Hey hey,erstmal Glückwunsch!!!

Ich hab auch mit Blähbauch zu kämpfen und Trage seit der 6 Woche SS-Hosen,weil alles andere zwickt und unangenehm ist! Meine Übelkeit ist besser geworden bis völlig weg aber der Blähbauch und die Verdauungsstörungen sind leider geblieben!
Bin gespannt ob ich den irgendwann los werde....
Bei mir hilf Activia ganz gut...

Drück dir die Daumen und wünsche eine schöne Kugelzeit
LG enimaus und Peanut 13+4

Beitrag von snemmel 02.11.10 - 12:28 Uhr

Danke Dir!

Ich habe jetzt auch am WE angefangen viel probiotisches zu essen/trinken.
Zum Glück muss ich aber nicht pu****

Ich habe meine ganze SW Kleidung einer Bekannten geliehen und die hat mir das alles, obwohl Baby schon über 2 Monate da ist, immer noch nicht zurückgegeben.
Jetzt bin ich in einer blöden Zwickmühle. Denn zum einen hätte ich gerne die Hosen zurück, aber ich will noch niemandem etwas sagen, denn ich weiß ja nicht ob diesmal alles gut geht.

Nehmt Ihr verschriebene Folsäure oder die aus der Drogerie? Ich nehme zur Zeit die aus dem Drogeriemarkt, welche ich auch gleich angefangen hatte zu nehmen, als ich die Pille abgesetzt hatte.

@Enimaus:
Hast Du auf der Arbeit schon was gesagt?
Ich trage jetzt immer Strickjacke oder Schal drüber damit man auch ja nichts sieht :)

Beitrag von mamasully 02.11.10 - 12:10 Uhr

als ich noch ni wusste das ich schwanger bin hab ich satrke blähungen gehabt und musste ständig pu..en!

hab die hosen ni mehr zu bekommen und man dachte ich bin schon ach gott wie weit schwanger.also mein arzt meinte damals das das alles normal sei..

lg

Beitrag von sandy38 02.11.10 - 12:34 Uhr

Hallöli #winke

Bin jetzt nach 14 Jahren zum 3 x schwanger , mein Sohn kam gesund auf die Welt. Mein 2 Kind verlor ich in der 14 ssw vor 7 jahren.
Hatte sogar jetzt in der schwangerschaft in der 7 ssw einen verkehrsunfall , klar Panik , Angst ..eine woche Kh. Aber alles Ok #schwitz
Lese hier viel grade über die Angst und Panik und ich fühle mich nicht mehr einsam und freue mich über jeden Tag wo es mir und dem Baby gut geht klar spannt mal der Bauch und ich frage mich bei jedem noch so kleinem Zippen oder schmerz ist das jetzt normal ???
Ja, mein Bauch war auch immer gebläht oder ist es eher immer noch ,sehr unangenehm #schmoll
Aber freu Dich auf den Termin beim FA dann geht es Dir bestimmt besser, (däumelein drück)
Nur Mut zum neuen Glück !!!
LG Sandy 16+2

Beitrag von snemmel 02.11.10 - 12:38 Uhr

Vielen Dank für Deine liebe Antwort.

Ich hoffe auch das jetzt bei mir alles gut geht.

Nur schlimm das wir Frauen immer zu viel nachdenken glaub ich ;-)