Warum ist die Haba Kugelbahn so schlecht??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nadjam1 02.11.10 - 12:08 Uhr

Hallo,
bezüglich Kugelbahnen fällt mir immer wieder auf das die Haba so schlecht sein soll und Quadrilla und Cugolino sehr viel besser!!!!

Wo ist der Unterschied??? Vor allem zwischen Haba und Cugolino?

lg

Beitrag von brigge67 02.11.10 - 12:38 Uhr

Hi

wir haben die Haba-Kugelbahn und ich könnte nicht sagen dass die schlecht ist#kratz Jaime spielt gerne damit.
Im Kiga haben sie auch die Haba und die Kids bauen damit Riesenbahnen auf.
Jaime hat sogar darauf bestanden dass er die gleiche möchte, wie die, die sie im Kiga haben.
Wir sind sehr zufrieden damit!
lg brigge

Beitrag von jujo79 02.11.10 - 12:39 Uhr

Hallo!
Wer sagt denn, dass die Haba Kugelbahn schlecht ist? Wir haben sie seit 1 1/2 Jahren und finden sie richtig toll. Klar, man muss aufpassen, dass nicht schnell alles umstürzt, aber das kriegen wir meistens hin ;-). Und seit kurzer Zeit gibt es auch noch Gummi-Klemmen, mit denen man die Klötze stabilisieren kann.
Die Quadrilla ist, glaube ich, zum Stecken, weshalb sie sicher besser hält. Aber den Unterschied zwischen Haba und Cugolino sehe ich auch nicht, das Prinzip ist ja das Gleiche.
Also, wir können die Haba Kugelbahn total empfehlen!
Grüße JUJO

Beitrag von sandra1610 02.11.10 - 12:58 Uhr

Weil sie dauernd umstürzt und für die Kinder deshalb bald uninteressant wird, weil das frustriert. Die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht. Ich würde kein teures Geld für diese Bahn ausgeben.

lg, Sandra

Beitrag von binnurich 02.11.10 - 13:03 Uhr

Man muss mal denVergleich haben, den haben die meisten nicht.

Das Haba-Problem ist, das sie recht wackelig ist und anfällig.
Sie ist nicht wirklich preiswert im Vergleich zu Quadrilla und Cugolino. Leider sind die letzten beiden nur nicht so bekannt wie die Haba.

Was bei Haba nett ist, sind die Optionen, die gibt es aber mitlerweile auch bei Quadrilla und Cogolino / Cuboro.

Ich denke mit Haba ist bei 7 Jahren aufwärts einfach Schluß. Die Cuboro macht auch noch Erwachsenen richtig Spaß. da muss man denken und experimentieren.

Viele die von haba begeistert sind, kennen einfach nichts anderes.
Bevor du überlegst zu kaufen, chau dir die anderen an und entscheide dann selbst

Beitrag von loonis 02.11.10 - 13:07 Uhr




Die von Haba kippt sehr sehr schnell ...

Wir haben uns daher für d.Quadrilla damals entschieden,
die ist wirkl. klasse.

LG Kerstin

Beitrag von katjafloh 02.11.10 - 14:08 Uhr

Schließe mich an.

Bekannte haben die Haba, die fällt sehr schnell ein. Es sind Würfel, die man übereinanderstapelt, wie bei Bauklötzen.

Wir haben die Quadrilla und die fällt wirklich nur um, wenn man direkt dagegenläuft, weil man unachtsam war. Sie besteht aus Bausteinen und Schienen. Die kann man ineinander stecken und es hält einfach besser. Im KiGa haben sie die auch.

Die von Cuboro kenne ich nicht.

Lg katja

Beitrag von binnurich 02.11.10 - 15:04 Uhr

mach mal bei youtube die Suche nach Cuboro

da gibt es auch was über Kombi Cuboro mit Quadrilla... die Möglichkeiten *schwäm*
die cuboro ist für logisches vorausschauenden denken und planen gut und macht auch Erwachsenen richtig Spaß