Brot ohne Hefe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von alkesh 02.11.10 - 12:49 Uhr

Geht das überhaupt?

Wenn ja, wie schmeckt es? Hat Jemand ein Rezept?

LG

Beitrag von rosen37 02.11.10 - 12:58 Uhr

Hallo,

also ich kann mir das nicht vorstellen , weil ohne Hefe geht der Teig nicht auf und das kann nur zu einem harten Brot werden :-(

LG

Beitrag von klaus72 02.11.10 - 13:02 Uhr

ja mit Sauerteig.....

Beitrag von alkesh 02.11.10 - 13:15 Uhr

#danke

Nach einer kurzen Recherche hat sich meine Frage eigentlich gerade erledigt, denn mein Problem liegt wohl eher am Sauerteig als an der Hefe!

Ih hatte immer Probleme nach dem Verzehr von Brot, bin aufgegangen wie ein Ballon, also tippte mal Jemand auf die Hefe.

Nun ist mir aber aufgefallen, Brötchen und Toast vertrage ich aber - Gestern und heute gab es jedoch Gersterbrot, mit Sauerteig - ich glaub, das ist das Problem!

Doof, ich ess das so gerne #schmoll